Was ist eine passende Menge Koffein?

Koffein, ein natürlich vorkommendes Reizmittel, kann in vielen Nahrungsmitteln und in Getränken, von Kaffee zu Tee, zur Schokolade und zum Soda gefunden werden. Forschung in der Vergangenheit überwiegend gerichtet auf die negativen Auswirkungen der Menge des Koffeins, das eine Person verbraucht, aber neue Studien vorschlagen ue, dass es positive Nutzen für die Gesundheit außerdem gibt. Während zu viel Koffein gefährlich sein kann, zustimmen Doktoren und Ernährungssachversta5ndiger, dass der durchschnittliche gesunde Erwachsene 300 bis 400 Milligramme täglich verbrauchen (mg) kann, oder das Äquivalent der Menge des Koffeins in zwei bis drei Tasse Kaffees i.

Koffeinniveaus schwanken zwischen Produkte und sogar innerhalb eines einzelnen Produktes. Z.B. kann ein 8-Unze-Tasse Kaffee überall von 60 zu 120mg des Koffeins, abhängig von der Art der Bohne enthalten und wie er gebraut. Eine Tasse Tee 8 Unze (ungefähr 236 ml) enthält normalerweise 20 zu 90mg des Koffeins, während ein 8-Unze-Soda ungefähr 20 zu 40mg hat. Erinnern selbstverständlich dass die meisten Getränke derzeit supersized; ein großer Kaffee an einer KleinKaffeestube ist gewöhnlich 16 Unzen (ungefähr 473 ml) Kaffee-fast die vorgeschlagene Einlassbegrenzung für den Tag.

Die Effekte des Koffeins schwanken groß abhängig von der Einzelperson. Die passende Menge der Koffeinänderungen basiert auf, wie sie jede Person beeinflußt. Für einige Leute bildet trinkendes Koffein sie aufmerksam, während für andere es Schlaflosigkeit oder Angst verursacht.

Vor kurzem es gegeben viel Forschung in die positiven Nutzen für die Gesundheit des Kaffees. Einige Studien vorschlagen ge, dass Koffeinverbrauch helfen kann, gegen Parkinson’s Krankheit, Gallensteine und kardiovaskuläre Probleme zu schützen. Koffein auch gezeigt worden, um Stimmung, körperliche und Geistesleistung und Wachsamkeit zu verbessern. Koffein kann helfen, Kopfschmerzen außerdem zu entlasten und ist einer der Primärbestandteile in den Migränemedikationen.

Schwangere Frauen können bis 300 des Koffeins ein Tag normalerweise sicher verbrauchen mg. Einige Studien dargestellt jedoch ch dass eine große Menge Koffein zu den Fehlschlägen und zu anderen Geburtskomplikationen beitragen kann. Als solches beschließen viele Frauen, Koffein während der Schwangerschaft völlig herauszuschneiden.

Alle Nutzen für die Gesundheit gegeben, dort zu merken ist wichtig, ist einige Gesundheitsrisiken zum Koffein außerdem. Es gibt einige Hinweise z.B. dass sogar gemäßigter Koffeinverbrauch das Risiko der Osteoporose erhöhen kann. Es gibt auch mehr Gesundheitsrisiken, die mit Leuten verbunden sind, die mehr mg als 1.000 pro Tag, einschließlich Heartburn, Darmentzündung, Schlafentzug und Angst verbrauchen. Nebenwirkungen können auch auftreten, wenn Verbrauch kleiner als die 400 Magnesium-protag empfohlene Begrenzung ist; wenn Symptome wie Reizbarkeit, Shakiness oder Schlaflosigkeit auftreten, ist es ein Zeichen wahrscheinlich, dass zu viel Koffein verbraucht.

Wenn Kaffee oder andere caffeinated Getränke täglich verbraucht, kann Koffeinneigung auch auftreten. Forschung anzeigt, dass das Niveau der Neigung das Minderjährige ist, das mit Droge- und Tabakneigungen verglichen, jedoch h. Die Symptome der Koffeinzurücknahme können unterscheiden und können Kopfschmerzen, Übelkeit, Schläfrigkeit und Reizbarkeit einschließen. Die Symptome können überall von einem Tag zu einer Woche nehmen, um nachzulassen, nachdem Verbrauch aufhört.