Was ist eine schwach gezuckerte Low-Carbdiät?

Eine schwach gezuckerte Low-carbdiät ist eine, die schwer den Verbrauch der kohlehydratreichen Nahrungsmittel, wie Körner, Kartoffeln, Bohnen und Molkerei einschränkt. Reis, die meisten Früchte, Teigwaren und das Brot, sowie verarbeiteten Zucker, werden auch vermieden. Populärer Low-carb nährt, wie die Atkins Diät, die Südstranddiät, und die Zonendiät, werden auch als schwach gezuckerte Diäten definiert, weil Kohlenhydrate in Zucker während des Prozesses der Verdauung umgewandelt werden.

Überschüssiger Zucker wird durch Insulin auf die Leber und die Muskeln verschoben, in denen er als Glycogen für Gebrauch als Energie gespeichert wird. Das höher das Niveau des Blutzuckers, mehr das Insulin, das der Körper herstellt. Eine schwach gezuckerte Low-carbdiät ist entworfen, um diesen Prozess einzustellen; sie basiert nach der Theorie, die, weil Insulin Blutzucker für Energieverbrauch verweist, das gespeicherte Fett, das der Körper anders auf für Energie zeichnen würde, nicht verwendet wird. Wenn Insulinniveaus niedriger sind, wird gespeichertes Fett eine primäre Quelle von Energie.

Schwach gezuckerte Low-carbdiäten geben hochwertiger Proteine wie die, die in den Fischen, in der Hühnchenbrust, im Truthahn und in den mageren Schweinefleischstücken und Rindfleisch gefunden werden. Nichtfleischquellinlcude Eiweiße und viel Gemüse. Stärkehaltiges Gemüse wie Kartoffeln, Rüben, Mais und Erbsen muss vermieden werden. Das meiste andere Gemüse wird angeregt.

Unter den Schwankungen des schwach gezuckerten Low-carb sind Diäten einige, die begrenzten Verbrauch der vollständigen Körner, wie brauner Reis, vollständige Gerste ermöglichen und, minimal verarbeitete Hafer Stahl-schneiden. Antragsteller dieser Veränderung einer schwach gezuckerten Low-carbdiät behaupten, dass vollständige oder unverarbeitete Körner länger zur Auswahl als verarbeitete Kohlenhydrate dauern. Die Resultate sind zweifach: Verlangsamte Verdauung bedeutet, dass der Diätetiker sich voll während eines längeren Zeitabschnitts fühlt und unverarbeitete Kohlenhydrate nicht die Insulinspitzen ergeben, die durch ihre in hohem Grade verarbeiteten Gegenstücke verursacht werden.

Haftete ausschließlich an, eine schwach gezuckerte Low-carbdiät produziert grösseren Gewichtverlust in einem kürzeren Zeitabschnitt als traditionelle Kalorie-einschränkende Diäten. Kritiker dieser Art der Diät behaupten den Anfangsgewichtverlust ist hauptsächlich Wassergewicht als die Kombination der die Erlaubnis gehabten Nahrung auftreten als Diuretics. Sie behaupten auch, dass etwas Veränderungen eines schwach gezuckerten Low-carb nähren, dass Begrenzungsgemüse zu fast nichts in den ersten Wochen gefährlich sein kann, wenn das Diätetiker doesn’t Mono- und mehrfach ungesättigten Fette über jener Höhe im Cholesterin geben.

Eine schwach gezuckerte Low-carbdiät, die eine begrenzte Menge vollständige Körner und mageres Fleisch oder andere Proteinquellen anregt, kann eine Lebensstilwahl werden. Wenige verarbeitete Nahrungsmittel solch eine Diät Gesamtes enthält, ist sie das gesünder. It’s wichtig, genügend Faser in Form von bestimmten Betriebsnahrungsmitteln, unverarbeitete Körner und Samen, wie Flachs oder chia zu verbrauchen. Faser trägt gleichzeitig zu einer Richtung von Fülle bei, verschiebt Nahrung durch den Körper und verhindert Verstopfung und ist ein wirkungsvoller Schutz gegen cholesterinreiches und Krebs gewesen worden.