Was ist eine schwach proteinhaltige Diät?

Eine schwach proteinhaltige Diät wird hauptsächlich als medizinisches Werkzeug verwendet, um Leuten mit Ausfall in den Nieren oder in der Leber zu helfen. Leute auf dieser Art der Diät können Proteinverbrauch auf kleiner als Hälfte Menge verringern, die normalerweise in der durchschnittlichen Diät gegessen wird. Eine schwach proteinhaltige Diät zu essen kann vorteilhaft sein, weil es die Rate des Schadens der Nieren oder der Leber einer Person drastisch verlangsamen kann. Es kann einige Nachteile auch haben, weil Leute bedeutendes Protein in ihren Diäten für die Regeneration des Gewebes benötigen. Manchmal Leute mit Vegetarier- oder Veganlebensstilen können eine schwach proteinhaltige, Diät zu essen versehentlich beginnen, wenn sie nicht ihre Nährstoffe sorgfältig genug aufpassen.

Proteine verlassen häufig hinter bestimmten Chemikalien, die die Nieren und die Leber erfordern, eine Spitze der Extraarbeit zu tun. Dieses ist normalerweise nicht ein Problem für eine gesunde Person, aber, wenn Leute verschiedene Niere- oder Leberstörungen haben, konnte der Prozess des Verdauens des Proteins Schwierigkeiten manchmal beschleunigen. Indem sie weniger Protein essen, sind einige Leute im Allgemeinen in der Lage, alles zu verlangsamen und ihre einfachere Gesundheit zu behalten.

Wenn Leute auf eine schwach proteinhaltige Diät gehen, verzichten sie im Allgemeinen nicht auf Proteinquellen vollständig. Sie verringern häufig gerade die Quantitäten durch ungefähr beinahe oder möglicherweise sogar ein wenig mehr. Leute erhalten ihr Protein von den Fleisch- und Betriebsquellen, aber Fleisch ist- häufig die vorherrschende Proteinquelle in vielen Diäten, und es kann der größte Bereich der Verkleinerung häufig sein. Wenn eine Person auf eine dieser Diäten geht, entschädigt er im Allgemeinen das gesenkte Proteinniveau, indem er die Menge der Kohlenhydrate aufwirft, die verbraucht werden, um die selbe Menge der täglichen Nahrungsmittelenergie beizubehalten.

Es gibt auch einige Hauptnachteile diese Leuteerfahrung auf schwach proteinhaltigen Diätplänen. Z.B. konnten sie Muskelmasse stufenweise verlieren, und sie können beginnen, sich schwach zu fühlen. Dies heißt, dass, bevor sie eine Person auf diese Art der Diät setzen, die Doktoren im Allgemeinen sicherstellen wünschen, dass die Krankheit der Einzelperson genug ernst ist, damit der Nutzen alle mögliche Negative überwiegt.

Manchmal essen Leute, die ein Vegetarier- oder Veganlebensstil leben, versehentlich eine unzulängliche Menge Protein. In diesen Fällen konnte die Person Kranke werden und einige der gleichen Hauptnachteile entwickeln, die mit einer absichtlichen schwach proteinhaltigen Diät gefunden wurden. Diese Leute können ein ausreichendes Niveau des Proteins häufig erhalten, indem sie Ergänzungen verwenden und die rechten Wahlen unter Betriebsnahrungsmitteln treffen, damit sie viel von Kalorien von den Nüssen und von anderer Anlage-gegründete Proteinquellen erhalten.