Was ist eine von geringer Dichte Lipoprotein-Diät?

Eine Diät des von geringer Dichte Lipoproteins besteht, Nahrungsmittel zu essen dieses niedrigere das Niveau des ungesunden Cholesterins im Körper beim Beeinflussen nicht der guten Cholesterinniveaus. Die Grundlagen einer Diät des von geringer Dichte Lipoproteins umfassen Fische, Körner, Nüsse, Früchte und gesunde Öle anstatt der gesättigten Fette. Sie schränkt die Menge des Fleisches, der Milchprodukte, der Eier und der transfats ein, die Plakette veranlassen können, in den Arterien aufzubauen und Anschläge oder Herzinfarkte zu erregen.

Cholesterin wird natürlich im menschlichen Körper an der genügenden benötigten Menge produziert. Überschüssiges Cholesterin kommt vom Essen der Tierprodukte und führt zu eine wächserne Ansammlung, die die Durchblutung zum Herzen oder zum Gehirn blockieren könnte. Der Körper enthält das mit hoher Dichte Lipoprotein (HDL), genannt das „gute“ Cholesterin und das von geringer Dichte Cholesterin (LDL), gekennzeichnet als „schlechtes“ Cholesterin. Nahrungsmittel in einer LDL Diät arbeiten als scheuernmittel, um LDL von den Arterien zu entfernen und schicken es zur Leber, die es aus dem System heraus filtert.

Hafermehl und Kleie hat besonders wirkungsvolle Nahrungsmittel in einer Diät des von geringer Dichte Lipoproteins geprüft. Zusammen mit Früchten Nüsse, Hülsenfrüchte und Samen, werden diese Hochfaser Körner für Leute mit hohen LDL Niveaus empfohlen. Das Enthalten der Fettsäuren omega-3, wie Lachse fischen und Makrele, sind ein anderer wichtiger Teil der Diät. Einige Handelsprodukte, wie Getreide, werden verstärkt, um schlechte Cholesterinniveaus zu verringern.

Mindestens verließen fünf Umhüllungen ein Tag von Obst und Gemüse von mit den Häuten an, um die Menge der Faser zu erhöhen werden empfohlen als Teil einer Diät des von geringer Dichte Lipoproteins. Bohnen oder andere Hülsenfrüchte sollten gegessen werden mindestens dreimal ein Woche. Soyabohnen und Sojabohnenölmilch ist besonders nützlich, das Niveau des schlechten Cholesterins zu verringern.

Die Menge der Faser in der Diät zu erhöhen ist nur ein Teil der Diät des von geringer Dichte Lipoproteins. Fette spielen eine wichtige Rolle im Niveau des LDL Cholesterins. Gesättigte Fette fanden in der Butter, in der Milch, im Käse und in der Fleischhaltung die größte Drohung zu jedermann mit hohen LDL Niveaus. Diese Arterie-verstopfennahrungsmittel sollten durch gesündere Alternativen vermieden werden und ersetzt werden. Transfats verwendete durch Nahrungsmittelhersteller, um die Lagerbeständigkeit der Plätzchen, Cracker auszudehnen, und ähnliche Imbisse neigen auch, LDL Niveaus zu heben und HDL Niveaus zu senken.

Canola Öl und Olivenöl, besonders Extra-reines Olivenöl, sollten andere kochende Öle in einer Diät des von geringer Dichte Lipoproteins ersetzen. Wenn Geflügel gegessen wird, verringert das Entfernen der Haut und des Fettes die Menge des Cholesterins. Für die, die nicht Fische mögen, sind Fischölkapseln wirkungsvoll und für Leute empfohlen, die einen Herzinfarkt erlitten haben. Studien haben gezeigt, dass, wenn es mit Übung kombiniert wird, das Befolgen eine Diät des mit hoher Dichte Lipoproteins so wirkungsvoll wie Drogen ist, wenn es schlechte Cholesterinniveaus senkt.