Was ist kardiopulmonale Übung?

Kardiopulmonale Übung kann einige mögliche Definitionen haben. Eins von diesen ist, dass es Übung ist, die völlig das Herz und die Lungen bearbeitet. Wechselnd können Leute kardiopulmonale Übungsprüfung bedeuten, wenn sie diesen Ausdruck verwenden, der eine Weise ist, Herz- und Lungenflügeleignung zu messen.

In der ersten Definition benannt kardiopulmonale Übung häufig durch andere Namen, wie kardiovaskuläre Übung, aerobe Übung, oder einfach Herz. Das Ziel jeder aeroben Übung ist, den Puls zu einer bestimmten Zielrate zu erhöhen und hält sie dort während eines Satzzeitabschnitts. Wenn eine Person gesund ist, ist die schnelleren und atmenden Herzschläge häufig an einem schnelleren Schritt während der Übung. Zusätzlich zu den Muskeln, die gearbeitet, bearbeitet Herz und Lungen auch, vermutlich mit dem Ergebnis der grösseren Eignung dieser Organe.

Viele verschiedenen Arten Übung sind kardiopulmonale Übung, verlangt die Platzierung nach grösserer Leistungsfähigkeit auf dem Herzen und den Lungen. Leute können Schritt- oder Querlandmaschinen rütteln, rudern, schwimmen oder benutzen. Einige Völker genießen schnell gehen, aerober Tanz oder laufen. Für gesunde Leute empfahlen it’s normalerweise sie enthalten drei bis vier Tage ein Woche von Herz in ihre Übungsprogramme.

Wenn es Probleme mit Herz- oder Lungenflügelfunktion gibt, kann der Versuch der kardiopulmonalen Übung vom Sein schwierig bis zu in hohem Grade gefährlichem reichen. Wenn Doktoren dort können Probleme in irgendeinem dieser Bereiche sein glauben, können sie eine Person bitten, Übungsprüfung durchzumachen. Einige Formen von Übungsprüfung don’t festsetzen wirklich die Lungenflügelfunktion und weglassen den Lungenaspekt aus der Gleichung heraus -. Andere betrachten Herz- und Lungenflügelfunktion zusammen, um festzustellen wenn eine oder beide Probleme haben.

Kardiopulmonale Übungsprüfung ist anderen Formen der Druckprüfung ähnlich, aber Leute tragen eine Sauerstoffmaske zusätzlich zu mit einem Elektrokardiogramm überwacht werden (EKG). Manchmal eingeschlossen andere Überwachung wie Echocardiogram in den Tests en. Die fachkundige Schablone kann den Atem- und Gasaustausch messen und Messwerte geben, die offenbar zeigen, wenn Lungenflügelfunktion schlechter durch Übung gebildet. Dieses konnte zu eine Vielzahl von Diagnosen, einschließlich Vorhandensein des Krebses, Schaden von der chronischen hemmenden Lungenkrankheit führen oder Übung verursachtes Asthma. Was über diese Prüfung besonders nützlich ist, ist seine Fähigkeit, zwischen Herzen oder Lungenflügelproblemen abzusondern, die auftreten, während Übungsniveaus erhöhen.

Diese Form der Prüfung ist nicht gerade, Krankheitzustände zu bestimmen. Manchmal verwendet sie, um Eignungniveaus der konkurrierenden Athleten festzustellen. Wechselnd können Leute, die haven’t in wann kann entscheiden, kardiopulmonale Übungsprüfung durchzumachen ausübte, also sie Empfehlungen über das Niveau der Übung erhalten, die sie üben sollten, während sie Eignungziele ausüben.

In jeder Definition ist der Herz-Lungen-Anschluss immer wichtig. Das Herz und die Lungen sind mit liefernblut des Herzens zu den Lungen und es zurück zu empfangen in oxydierter Form, zu senden dem Körper voneinander abhängig. Kardiopulmonale Eignung bedeutet Arbeiten dieses Systems gut, und die neigt, zu den Körpern zu übersetzen, die mehr tun und mehr Energie ausüben können.