Was ist kubanisches Oregano?

Kubanisches Oregano ist eine belaubte Grünpflanze. Seine Blätter benutzt überall in den Karibischen Meeren und dem Ostasien für kulinarisches Gewürz und Medizin. Es ist nicht nach Kuba gebürtig--es stammte wirklich aus Indien. Diese Art der Anlage, wie andere Arten Oregano, ist ein Mitglied der tadellosen Familie.

Der lateinische Name für kubanisches Oregano ist plectranthus amboinicus. Es ist alias indischer Borage, spanischer Thymian und mexikanische Minze, unter anderen Namen. Es eingeführt höchstwahrscheinlich zu den karibischen Leuten in Haiti während des französischen Kolonialzeitraums der späten 1800s en. Der kubanische Name für ihn ist Oregano Frances oder französisches Oregano.

In Kuba bilden Praktiker der traditionellen Kräutermedizin, die yerberos genannt, einen Tee von den kubanischen Oreganoblättern. Es verwendet dann für verdauungsfördernde Probleme, Atmungsunpäßlichkeiten und Arthritis. In Indonesien genannt die Anlage das kambing daun. Seine getrockneten Blätter hinzugefügt Suppe tter, um die Menge einer Muttermilch zu erhöhen. In Indien ist der kubanische Oreganotee, der mit Zucker gemischt und unten zu einem Sirup gekocht, ein traditionelles Hilfsmittel für Husten und wunde Kehlen.

Einige Gärtner reiben die zerquetschten Blätter auf ihrer Haut als Insektenpulver. Die Blätter der kubanischen Oreganoanlage sind stark duftend. Einige sagen, dass es wie eine Mischung des sehr starken Oreganos und des Salbeis riecht. Es bekannt auch, um Capsaicin, das Mittel zu neutralisieren in den Pfeffern, das sie heiß bildet. Es empfohlen, um auf einem kubanischen Oreganoblatt zu kauen, um den Burning abzukühlen, der durch Nahrung verursacht, die zu würzig ist.

Haitianische traditionelle Heiler braten die Blätter und benutzen das abgekühlte Öl als Kastenunebenheit für Bronchitis und andere atmenprobleme. Kubanisches Oregano gemerkt von den westlichen Praktikern der holistischen und Kräutermedizin für seine Antioxidans- und antiseptischen Eigenschaften. Jedoch ist es nicht die gleiche Anlage, die in den Oreganoölergänzungen allgemein am verwendetsten ist. Wissenschaftlicher Name dieses Oreganos ist Origanum vulgare, das allgemeines Oregano bedeutet.

Der Nutzen des kubanischen Oreganos und des Oreganoöls ist wahrscheinlich sehr ähnlich. Oreganoöl verkauft in der Form des wesentlichen Öls, die stärker als Öl des Oreganos ist. Oreganoöl sollte nicht verbraucht werden. Es sollte mit einem Nullöl anstatt verdünnt werden und nur außen verwendet werden. Sein Gebrauch ist für Insektbissen, -schnitte und -abnutzungen zur Haut.

Öl der Oreganoergänzungen sind über dem Kostenzähler an den Biokostspeichern und an vielen Apotheken vorhanden, die natürliche Ergänzungen auf Lager. Der Nutzen des Öls der Oreganoergänzungen und des kubanischen Oreganos nicht ausgewertet worden vom amerikanischen Behörde zur Überwachung von Nahrungs- und Arzneimitteln (FDA) en. Ein Arzt sollte immer konsultiert werden, bevor man irgendeine Ergänzung nimmt.