Was ist lang langsamer Abstand?

Der lange langsame Abstand, häufig abgekürzt als LSD, ist eine Art Ausbildung gewöhnlich zugeschrieben Läufern, aber er kann auf Radfahrer auch beziehen. Das Ziel ist, Ausdauer, Muskel und Lungenkapazität, unter anderen Eignungniveaufaktoren aufzubauen, indem es lange Abstände drei bis fünfmal pro Woche übt. Der Schritt ist gewöhnlich eine bis drei Minuten pro Meile langsamer, oder kilometerthan umzieht ein Läufer oder ein Radfahrer während eines Rennens. Amerikanischen Läufer und laufendem Trainer Joe Henderson die Kreation des langen langsamen Abstandes gutgeschrieben em und benutzt, um für eine Vielzahl von Abständen auszubilden.

1969 popularisierte Joe Henderson die Methode des langen langsamen Abstandsbetriebs. Er stützte seine Ideen, indem er dem Erfolg der Methode folgte, wie durch sechs konkurrierende Läufer, alle verwendet von, sah wem tatsächlich positive Ergebnisse. Langer langsamer Abstandsbetrieb bedeutet nicht nur, um one’s Eignungniveau zu verbessern; Henderson glaubte auch, dass es laufenden Spaß wieder bildete. Die rüttelnde Hochkonjunktur, die in vielen Plätzen um die Welt in den siebziger Jahren auftrat, kann zu dieser Ausbildungsmethode teilweise gutgeschrieben werden.

Indem er den Körper drückt, um an stufenweise längere Abstände gewohnt zu wachsen, kann ein Athlet, der langes langsames Abstandstraining verwendet, zahlreichen Nutzen sehen. Zunehmenone’s Ausdauerniveau, sogar mit einer langsamen Rate, kann Muskel errichten. Außerdem kann der Körper erlernen, fette Lagerung als Energie und Arbeit mit weniger Sauerstoff im Laufe der Zeit zu verwenden. Diese Sauerstoffschwelle genannt manchmal das maximale VO2, und Langstreckentraining ist eine allgemeine Möglichkeit, diese Schwelle zu erhöhen.

Die lange langsame Abstandsmethode geglaubt, um für Athleten fast jedes möglichen Abstandes nützlich zu sein, ob das Konkurrieren in einer 3.1 Meile (5 Kilometer) oder der Betrieb eines Marathons laufen. Es ist jedoch wichtig Meilenzahl stufenweise zu erhöhen, um Verletzung zu vermeiden. Ein sollte diese Methode der Ausbildung ohne mehr als drei Durchläufe pro Woche anfangen und bis fünf bearbeiten. Genaue Meilenzahl unterscheidet zwischen Einzelpersonen; ein zugelassener Trainer oder ein Doktor konnten einem Athleten helfen, einen Sicherheitsabstand festzustellen, um mit anzufangen.

Einige Leute behaupten, dass langes langsames Abstandstraining zu einfach ist. Während viele Athleten von dem Einschließen des Abstand- und Geschwindigkeitstrainings profitieren können, kann langer langsamer Abstand wirkungsvoll sein, wenn er richtig durchgeführt. “Slow† verweist nur auf einen etwas langsameren Schritt, als man während eines Rennens läuft. Ein Läufer, der gewöhnlich eine Sechsminute Meile (.6 kilomoter) während eines Rennens kann bei sieben ausbilden laufen lässt oder Achtminute läuft, beträchtlich schneller als ein entspannender Stoß. Der Schlüssel zum LSD-Training ist zu finden, dass ein Schritt man mit Tageszeitung für einige Meilen jeden Tag, ohne Verletzung aufrechterhalten kann.