Was ist rohe Propolis?

Rohe Propolis ist ein Naturprodukt, das durch Honigbienen gebildet wird. Die Bienen erfassen Harz von den Blumen und von den Blattknospen, um zurück zu dem Bienenstock zu tragen, in dem er mit Bienenwachs gemischt wird, um Propolis herzustellen. Die Arbeitskraftbienen benutzen die klebrige Substanz, um den Bienenstock zu reparieren und Brutkämme zu zeichnen und zu versiegeln. Die rohe Propolis hat die pilzbefallverhütenden und antibakteriellen Eigenschaften, die dienen, die Gesundheit der gesamten Kolonie zu schützen. Bienenpropolis tötet den Bazillus Larvebakterium, der amerikanische regelwidrige Brut verursacht, eine Hauptdrohung zu den Honigbienen.

Abhängig von den Anlagen und den Bäumen im Bereich, der einen Bienenstock umgibt, kann Propolis ein anderes Aussehen und einen Aufbau haben. Rohe Propolis reicht normalerweise von Gelbem bis zu dunklem Braun, aber freie Propolis auch ist gesehen worden. Wenn sie analysiert wird, ist rohe Propolis eine komplizierte Kombination von so vielem wie 180 verschiedene Mittel, die von den Materialien hergestellt werden, die durch die Honigbienen gesammelt werden. Die Rohstoffe werden weiter durch den Speichel der Biene umgewandelt, während sie mit Bienenwachs geerntet, getragen zurück zu dem Bienenstock und gemischt werden.

Wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass Propolis gegen viele allgemeinen Arten Bakterium, Viren und Pilze wirkungsvoll ist. In einer weiter entwickelten Form wird Bienenpropolis in den Kosmetik, in der Medizin, in verwundeter Behandlung und in den Nahrungsmittelkonservierungsmitteln benutzt. Historisch ist Propolis auch in den hölzernen Konservierungsmitteln und in den Lacken benutzt worden. Im Gegensatz zu dem raffinierten Produkt ist rohe Propolis unverarbeitet und gewöhnlich wird in den Klumpen oder im Boden in ein feines Puder verbraucht. Sie kann Magenumkippen und mögliche allergische Reaktionen verursachen, also sollte rohe Propolis nur in den kleinen Quantitäten genommen werden, wenn sie als Ernährungsergänzung verwendet wird.

Rohe Propolis ist ein vollständiges Produkt, das nicht die irgendwie zusätzliche Verarbeitung durchgemacht hat, aber ein Propolisauszug wird verursacht, wenn die Substanz durch einen chemischen Prozess hindurchgeführt wird, um spezifische Mittel von den anderen Bestandteilen zu trennen. Der Extraktionprozeß ist ein Versuch, die Materialien, die wahrscheinlich am vorteilhaftesten sind, wie flavenoids und Phenolharze zu lokalisieren. Pharmazeutische Unternehmen sind der wichtige Benutzer der Propolisauszüge. Wenn sie im Spiritus aufgelöst wird, wird eine Propolistinktur gebildet, die behauptet wird, um zusätzliche medizinische Eigenschaften zu haben.

Wenn es als diätetische Ergänzung verwendet wird, wird es im Allgemeinen empfohlen, um 250 Milligrammen roher Propolis ein Tag zu nehmen. Leute, die zu den Bienenstichen allergisch sind, sollten Propolis nicht in jeder möglicher Form benutzen. Zusätzlich zu den Kapseln für täglichen Einlass, werden Propolisrauten als Hilfsmittel für wunde Kehlen benutzt. Das Staat-Behörde zur Überwachung von Nahrungs- und Arzneimitteln (FDA) hat nicht Richtlinien für Propolisgebrauch eingeleitet.

Anspruch vieler Produkte, zum der organischen Propolis mit einzuschließen. Die organische Kennzeichnung trifft nicht auf den Propolis-abgeleiteten Teil der Substanz zu. Honigbienen durchstreifen frei und werden Substanzen von den organischen und nicht-organischen Bereichen erfassen.