Was ist roter Ginseng-Tee?

Roter Ginsengtee ist ein Kräutergetränk, das von der Ginsengwurzel gebraut wird. Er wird gewöhnlich in den einzelnen Teebeuteln verpackt, aber er ist auch als sofortiger Tee vorhanden. Roter Ginsengtee tritt als ein Reizmittel auf und wird geglaubt, um therapeutische Eigenschaften zu haben.

Wie andere Arten Tee, wird er normalerweise mit Heißwasser gebraut, obgleich er auch verwendet werden kann, um gefrorenen Tee zu bilden. Roter Ginsengtee kann deutlich gedient werden, oder er kann mit Honig oder Zucker versüßt werden und mit Milch oder Zitronensaft gemischt werden. Verglichen worden mit anderen Arten Tee, ist roter Ginsengtee verhältnismäßig teuer.

In seiner natürlichen Form ist Ginsengwurzel in der Farbe tan und geformt wie eine menschliche Abbildung mit Anhängen, die Armen und Beinen ähneln. Rotes Ginseng wird aus Wurzeln produziert, die zu 6 Years-old gereift haben. Der Produktionsprozeß für roten Ginsengtee erfordert Dampfheizung die Ginsengwurzel zu 212 Graden Fahrenheit (100 Grad Celsius-), die die Wurzel veranlaßt, sich rötlich braun zu drehen. Dieser Prozess wird geglaubt, um die Kraft zu erhöhen und die Aktivsubstanzen im Ginseng zu konservieren. Die Wurzel wird dann für die Herstellung des Tees getrocknet und pulverisiert.

Auch gewusst worden als Ginnsuu, ist Ginsengwurzel zu den kühleren Klimata in Ostasien, besonders Korea, China und Sibirien gebürtig. Ginseng wächst auch in Nordamerika, in dem es in den kanadischen Provinzen von Ontario und von Britisch-Columbia kultiviert wird, sowie im Zustand von Wisconsin in den Vereinigten Staaten. Handels- angebautes Panax-Ginseng ist die allgemein verwendetste asiatische Sorte für die Produktion des roten Ginsengtees, obgleich amerikanischer roter Ginsengtee auch vorhanden ist. Die weit verbrauchten roten Ginsengtees kommen aus Korea.

Die hauptsächlichaktivsubstanzen im Ginseng werden ginsenosides genannt. Ginseng weitgehend studiert für seine Effekte auf Krebs und immune Mängel. Es ist auch als entzündungshemmendes und als Behandlung auf männliche aufrichtbare Funktionsstörung geprüft worden. Ginseng ist auch als antiretroviral für die Behandlungen des Virus des menschlichen Immunodeficiency (HIV) und des erworbenes immuner Mangel-Syndroms (AIDS) viel versprechend.

Roter Ginsengtee ist ein leistungsfähiger Kräuterbrew, der mit Vorsicht verwendet werden sollte, während sie vorteilhafte Effekte und bedeutende Nebenwirkungen haben kann. Für therapeutische Zwecke in der chinesischen Medizin, wird roter Ginsengtee geglaubt, um sexuelle Kraft zu erhöhen, Zirkulation zu verbessern und lebenswichtige Energie nach einer Krankheit wieder herzustellen. Die Nebenwirkungen des roten Ginsengtees können hohen Blutdruck, niedrigen Blutzucker und gastrische Störungen umfassen. Da es ein Reizmittel ist, kann es Angst und Schlaflosigkeit auch verursachen.