Was ist rotes Ginseng?

Das rote Ginseng, auch genannt Panax-Ginseng, koreanisches Ginseng oder asiatisches Ginseng, ist ein beständiges Betriebseingeborenes zu den Bergen von Korea und von China. Rotes Ginseng hängt mit, aber nicht die selben wie, amerikanisches Ginseng zusammen. Herbalists häufig benutzen die Wurzel der Panax-Ginsenganlage, um Ermüdung entgegenzuwirken, verbessern Gedächtnis und Leistung und behandeln einige Beschwerden, die von der allgemeinen Kälte bis zu Diabetes reichen. Panax-Ginseng ist in der traditionellen chinesischen Medizin für mehr als 5.000 Jahre benutzt worden. Westliche medizinische Studien überprüfen, dass die Wurzeln der Panax-Ginsenganlage vorteilhafte Betriebsmittel, einschließlich Antioxydantien und ginsenosides enthalten, die einige Nutzen für die Gesundheit anbieten können. Es ist gewöhnlich an den Biokostspeichern in der Tablette, in der Kapsel, im Tee oder in den Tinkturformen vorhanden.

Rotes Ginseng gilt als ein adaptogen, kann die Bedeutung das using es regelmäßig helfen, Geistes- und körperliche Anpassungsfähigkeit zu verbessern. Dies heißt, dass Ginseng Leistung und Ausdauer, Gedächtnis, Reflexe und Korrdination sowie Hilfenzunahme-Energieniveaus verbessern und Druck verringern kann. Ginseng ist traditionsgemäß als Aphrodisiac oder als Behandlung für männliche aufrichtbare Funktionsstörung häufig benutzt. Es wird auch gesagt, um kardiovaskuläre Gesundheit, Stützimmune Funktion zu fördern, gegen Diabetes sich zu schützen, Blutdruck zu normalisieren und Alzheimer und des Krebses zu verhindern.

Forschung in die Eigenschaften des roten Ginsengs hat gezeigt, dass es in der Behandlung von Husten, von Rheumatismus, von Gicht, von doppeltem Anblick und von Neuralgia vorteilhaft sein kann. Sie kann beim Diabetes, bei der Anämieschlaflosigkeit, beim Bluthochdruck und bei der Hypotonie auch helfen. Ginseng kann kardiovaskuläre Gesundheit auch stützen, indem es Blutgerinsel verringert und Cholesterin senkt. Diabetiker können finden, dass Ginseng helfen kann, Blutglukoseniveaus niedrig zu halten. Die Wurzel kann dem Immunsystem auch helfen, Viren zu kämpfen und kann Nutzen in der Behandlung von HIV-1 sowie antibiotische Eigenschaften haben. Die Antioxydantien im Ginseng können helfen, Krebs zu verhindern. Ginseng kann auch helfen, die Leber und andere Zellen des Körpers vor den zerstörenden Effekten der Strahlung, des Spiritus, der Drogen und anderer Giftstoffe zu schützen.

Rotes Ginseng ist zu unterschiedlich, aber bezogen auf, enthält amerikanisches Ginseng oder Panax quinquefolium L. amerikanisches Ginseng die gleichen Antioxydantien und ginsenosides, die im roten Ginseng gefunden werden, aber wird, um einen abkühlenden Effekt auf dem Körper zu haben geglaubt. In der traditionellen chinesischen Medizin wird Panax-Ginseng gesagt, um einen gegenüberliegenden, wärmeneffekt auf dem Körper zu haben. Auch nicht Anlage ist an ganz in Verbindung stehendem mit sibirischem Ginseng, das nicht tatsächlich ein Mitglied der Klasse Panax ist und nicht ginsenosides enthält, das Primärmittel, das im Ginseng gefunden wird.

Forschung schlägt vor, dass die Anwendung des roten Ginsengs regelmäßig die meisten Nutzen für die Gesundheit auf lange Sicht anbieten kann. Empfohlene Dosen für gesunde Erwachsene erstrecken gewöhnlich sich zwischen mg 500 und 1500 pro Tag. Therapeutische Dosen können wie mg 2000 so hoch pro Tag sein.