Was ist tugendhafter Beeren-Auszug?

Tugendhafter Beerenauszug ist eine diätetische Ergänzung, die von der Beere des tugendhaften Beerenbaums kommt. Gegenteil zu, was der Name andeutet, die Anlage, die natürliche tugendhafte Beere produziert, ist wirklich ein Strauch, der auch die blauen und violetten Blumen kennzeichnet. Das Namens“chaste Beere tree† kommt von der Idee, die von den alten Römern und vom Griechen, dass die Anlage, gehalten für das Halten der Leute rein nützlich war, sowie für schlechten Geist abwehren.

Heute benutzt tugendhafter Beerenauszug für eine Vielzahl der medizinischen Zwecke, hauptsächlich für die Reparatur der hormonalen Ungleichheiten in einigen Frauen. Ergänzungen verwendet für die, die Wechseljahre eintragen, sowie für die, die bestimmte Ergiebigkeitausgaben haben. Anders als viele anderen Ergänzungen, die für ähnliche Zwecke, einschließlich Wurzel und Schwarzes der wilden Yamswurzel cohosh verwendet, beeinflußt tugendhafter Beerenauszug den Körper indirekt und ist nicht ein Hormon.

Es geglaubt, dass tugendhafte Beerenauszughilfen hormonale Ungleichheiten regulieren, indem sie direkt die pituitäre Drüse und den Hypothalamus beeinflussen. Dieses ergibt mehr Progesteronproduktion und weniger Follikelstimulierunghormonproduktion. Weil viele hormonalen Störungen, wie poly-cystic Eierstocksyndrom (PCOS), durch gehinderte Progesteronproduktion verursacht, kann tugendhafter Beerenauszug eine vorteilhafte Behandlungwahl sein.

Using tugendhafte Beere empfohlen während der Wechseljahre, weil es dem Gehirn hilft, geebnete Mengen Progesteron zu produzieren und so verringert einige der störenden Symptome, die mit dem Durchlaufen diese Änderung verbunden sind. Heiße Blitze, Nacht schwitzt, ermüdet, und Launenhaftigkeit kann alle vermindert werden, indem man regelmäßig tugendhafte Beere nimmt. Manchmal kann sie im Verbindung mit anderen natürlichen Kräuterhilfsmitteln, wie schwarzem oder blauem cohosh verwendet werden, aber ein Doktor sollte konsultiert werden, bevor alle mögliche Ergänzungen genommen.

Alte römische Texte anzeigen e, dass Ärzte dieser Zeit glaubten, dass tugendhafte Beere einer Frau half, mehr Milch zu produzieren, während sie ein Baby pflegte. Gegenwärtige Forschung dargestellt jedoch ch dass tugendhafter Beerenauszug wirklich den Rückeffekt hat. Tiere, die tugendhafte Beere regelmässig gegeben, nachdem man entbunden, produzierten viel kleiner des Hormonprolactins, das für korrekte Milchproduktion verantwortlich ist. Diese Tiere hatten drastisch unterere Milchversorgungen als die, denen keine Ergänzungen gegeben.

Anderer Gebrauch für tugendhaften Beerenauszug kann das Geben er zu denen mit verdauungsförderndem Umkippen umfassen. Etwas Kulturen verwendet die Ergänzung für die Behandlung des Gases, des Colic und der schmerzlichen Hindernisse in der verdauungsfördernden Fläche. Obgleich die Menschen des Altertums glaubten, war sie für das Verhindern von Neigungen am Überholen sie, einige Studien anzeigt wirkungsvoll, dass tugendhafter Beerensirup den gegenüberliegenden Effekt wieder haben kann.