Was lässt Spur laufen?

Hinterbetrieb ist- eine Übungstätigkeit, die miteinbezieht, entlang irgendeine Form der Spur zu laufen. Viele Leute bevorzugen die Spur, die zum Laufen auf Straßen oder Bürgersteige, weil sie, läuft nicht brauchen, sich um die Vermeidung der Autos zu sorgen. Spuren neigen auch, interessanteres Gelände und Umlagerungen anzubieten, damit der Läufer genießt. Das mannigfaltige Gelände kann etwas Unannehmlichkeiten und Gefahren jedoch anbieten; Spuren sind häufig naß anders gefährlich, glatt, oder, und es ist einfach, auf nicht vertrauten Spuren verloren zu werden. Einige Läufer genießen die Herausforderung, obwohl und finden, dass das mannigfaltige Gelände ein kompletteres Training von mehr Muskeln gibt.

Es gibt viele Vorteile, zum des Betriebs zu schleppen. Irgendwie ist es sicherer als Betrieb auf einer Schiene oder auf der Straße oder dem Bürgersteig. Ein im Allgemeinen braucht nicht, sich um Autos oder andere Kraftfahrzeuge using die Straße zu sorgen. Die Oberfläche der Spuren ist häufig weicher als die harte Straße oder der Bürgersteig und setzt weniger Belastung auf irgendjemandes Knochen. Hinterbetrieb ist- auch viel weniger monoton als Betrieb auf einer Schiene oder auf einer Straße; das unterschiedliche Gelände, die Pflanzen und die wild lebenden Tiere bilden ganz für eine sichtlich mannigfaltige laufende Erfahrung.

Es ist auch wichtig, die Schwierigkeiten und die Gefahren des Hinterbetriebs zu notieren; ein unvorbereiteter Läufer könnte in vieler Mühe sich finden, wenn er nicht die Risiken berücksichtigt. Spuren sind häufig viel lokalisiert als Straßen oder Schienen, also, wenn man die Schmerzen auf der Spur erhält, überfallen wird oder durch ein Tier angegriffen wird, es können schwierig sein, Hilfe zu erhalten. Das ungleiche Gelände der Spuren kann eine Vielzahl von Gefahren auch darstellen, besonders wenn es felsig ist, bedeckt in den Wurzeln, oder glatt und naß. Ein kann Knochen leicht auslösen oder gleiten und brechen oder Muskeln ziehen. Dieses kann besonders problematisch sein, wenn man von Anfang an von der Spur und vom Ermangeln irgendwelcher Kommunikationsmittel weit entfernt ist.

Hinterbetrieb liefert ein ein wenig anderes Training, als Schienen- oder Straßenbetrieb tut. Das ungleiche Gelände zwingt ein, um eine Vielzahl der Muskeln zu gebrauchen, die neigen, unbenutzt zu sein beim Laufen auf flaches Gelände. Der Grad, zu dem dieser zutreffend ist, unterscheidet sich gegründet auf der Beschaffenheit der Spur; einige Spuren sind flach und gepflastert, während andere schmal und gefährlich sind. Hinterbetrieb neigt, muskulöse Stärke und Ausdauer zu erhöhen, weil viele Spuren steile Abdachungen und anderes solches schwieriges Gelände kennzeichnen. Die Schiene, die verbessert läuft meistens, muskulöse Ausdauer, da sie keinen neuen Widerstand zu den Muskeln hinzufügt, die verwendet werden.