Was sind DHA Ergänzungen?

DHA ist für Dokosahexansäure kurz. Diese Substanz ist in der Familie der Fettsäuren omega-3. Sie spielt eine Rolle im korrekten Arbeiten des Gehirns. Der menschliche Körper produziert natürlich DHA, gleichwohl er genug seine eigenen Bedürfnisse nicht erfüllen lässt. Leute, die Diäten verbrauchen, die kleine Mengen der Fettsäuren omega-3 umfassen, können beschließen, DHA Ergänzungen zu nehmen.

Diese Fettsäure omega-3 wird natürlich in vielen Kaltwasser Fischen gefunden. Lachs- und Bluefinthunfisch haben reichlich vorhandene Mengen natürlichen DHA, wie Sardinen und Makrele tun. DHA Ergänzungen enthalten diese extrahierte Säure.

Die Ergänzungen sind allgemein in Form von Fischölkapseln vorhanden. Diese auch enthalten gewöhnlich eine andere Fettsäure omega-3, genannt eicosapentaenoic Säure (EPA). Verbraucher können auch beschließen, DHA Ergänzungen zu verwenden, die von den Algen extrahiert werden. Diese Ergänzungen im Allgemeinen enthalten nicht EPA.

Während es keine standardisierte Dosierung für DHA Ergänzungen gibt, kann ein Erwachsener zwischen 3.000 bis 4.000 Milligrammen nehmen (mg) jeden Tag. Benutzer sollten den Aufkleber des spezifischen Produktes auf der korrekten Dosierung der Säuren omega-3 überprüfen. Z.B. kann eine Ergänzung, die mg 1.200 des Fischöls annonciert, mg 720 von DHA nur enthalten.

Verbraucher, die DHA Ergänzungen verwenden, die von den Algen extrahiert werden, können Tageszeitung mg-nehmen 200. Während schwangere Frauen häufig geraten werden, 200 mg der DHA Tageszeitung zu nehmen, sollten sie - oder die, die Krankenpflege sind - mit einem Doktor sich beraten, bevor sie irgend solches Produkt nehmen. Vor der Ausführung von Ergänzungen Eltern und Wächter sollten mit einem Kinderarzt über passende Dosierungen, zu einem Kind überprüfen.

Zusätzlich zur Instandhaltung von Gesamtgesundheit und von Gehirn, arbeiten ein Patient kann diese Ergänzungen für spezifische Gesundheitsinteressen nehmen. Zum Beispiel können einige Leute diese Säure als ergänzende Therapie für die Behandlung von Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätstörung benutzen (ADHD). Sie kann für Tiefstand und die Monatsschmerz auch genommen werden. Der Beweis, der diesen möglichen Nutzen stützt, ist, jedoch ergebnislos.

Es ist auch vorgeschlagen worden, dass DHA Ergänzungen die Symptome der rheumatischen Arthritis erleichtern können. Es gibt stärkeren Beweis betreffend den Gebrauch von Fischölergänzungen zu helfen, Herzkrankheit zu verhindern. Können Fettsäuren Omega-3 untereren Triglyzeriden helfen. Sie können niedrigerem Blutdruck auch helfen und die Ansammlung der Plakette in den Arterien eines Patienten verringern.

Patienten sollten traditionelle medizinische Behandlung nicht zugunsten der Ergänzungen vernachlässigen. Die, die Medikationen nehmen, sollten Vorsicht ausüben. Diese Kapseln können auf aspirin, Blutverdünner und Diabetesmedikationen, sowie Blutdruckmedikationen und cyclosporine einwirken.

Fischölergänzungen können etwas Nebenwirkungen auch ergeben. Diese können verlängertes Bluten nach einer Verletzung und einer Abdominal- Unannehmlichkeit einschließen. Einige Patienten können lose Schemel erfahren. Patienten, die Nebenwirkungen, haben Beschwerden erfahren oder Medikationen nehmen, sollten mit einem Doktor sich beraten.