Was sind Donner-Schenkel?

Für einige Frauen neigt die obere Schenkel- und Hüfteregion, ein Problembereich beim Trainieren oder Körper sculpting zu sein. Das Aussehen der unproportioniert großen oberen Beine, der Hüften und der Hinterteile hat leider die abwertenden Ausdruckdonnerschenkel angespornt. Der Ausdruck wird gedacht, um sich den donnernd verursachten Ton, wann immer Schenkelmuskeln einer beleibten Person mit sich in Verbindung treten, oder auf den übertriebenen Ton des Bodens zu beziehen, der unter dem Übergewicht erzittert. Eine Frau könnte in jedem anderen Bereich ihres Körpers, aber dick haben normalerweise proportioniert werden, als durchschnittliche Schenkel oder vorstehende Hüften eine unempfindliche Anmerkung über ihre Donnerschenkel noch auslösen konnten.

In Wirklichkeit sind Männer und Frauen zur Speicherung des überschüssigen Fettes in den verschiedenen Bereichen des Körpers beides genetisch veranlagtes. Viele Männer neigen, Fett in ihren Mittelteilen zu speichern, während einige Frauen neigen, Fett in ihren oberen Schenkeln, in Hüften und in Hinterteilen zu speichern. Bemühungen, die Entwicklung „der Donnerschenkel“ zu bekämpfen beziehen häufig allgemeine Gewichtverlustdiäten, gerichteter Schenkel und Hüfteübungen und -ausdehnungen mit ein, um die Beinmuskeln zu verlängern. Weil der fette Ablagerungsmechanismus jedoch groß genetisch ist kann es für eine Frau sehr schwierig sein, die Größe ihrer oberen Schenkel spezifisch zu schrumpfen. Allgemeiner Gewichtverlust und erhöhte Übung können nützlich sein, aber es gibt ein Risiko des Entwickelns der größeren Schenkelmuskeln, die darstellen noch das Aussehen „der Donnerschenkel.“ Für einige Frauen ist eine bearbeitbare Lösung, moderne Kleidung vorzuwählen, die ihre Problembereiche herabsetzt oder Aufmerksamkeit in Richtung zu anderen Bereichen zeichnet.

Es kann einen doppelten Moralkodex geben, wenn es zur Anwendung der Ausdruckdonnerschenkel kommt. Ein Berufsunterhalter oder ein Athlet wie Sänger Beyonce Knowles oder Tennisspieler Serena Williams können merklich größere obere Schenkel und Hüften haben, aber noch nicht betrachtet werden, um „Donnerschenkel zu haben.“ Eine attraktive Frau mit einer getonten Konstitution kann die muskulösen oder starken Schenkel haben und als shapely noch gelten oder physikalisch passen. Einerseits würde eine durchschnittliche Frau mit übermäßigen Fettablagerungen auf ihren Hüften und Schenkeln noch lächerlich gemacht für Haben „der Donnerschenkel.“

Einige weibliche Athleten entwickeln größere Schenkelmuskeln resultierend aus intensivem Training, während anderer im gleichen Sport die normalen oder dünnen Schenkel haben kann. Einige Gymnasts z.B. entwickeln sich leistungsfähige und starke Schenkelmuskeln, um stolpernde Durchläufe und Wölbungen durchzuführen. Andere entwickeln die langen, mageren Beinmuskeln, die ihnen ästhetischeren Anklang bei der Ausführung geben. Beide Arten Gymnasts führen die gleichen Schulungsübungen auf der gleichen Ausrüstung durch, aber einige entwickeln stärkeren Schenkel und hip Muskeln als andere. Die gleiche genetische Verfassung kann feststellen, wenn eine Person Fett um sein oder Mittelteil speichert, während andere Fett um seine oder obere Schenkel oder Hinterteile speichern. Es kann wenig geben Zweifel jedoch dass der beiläufige Gebrauch der Ausdruckdonnerschenkel, Körperbau einer Frau zu beschreiben in hohem Grade unempfindlich und respektlos ist.