Was sind Dumbbell-Laufleinen?

Dumbbelllaufleinen sind eine Art Training, die verschiedene Muskeln der Übungen in den Beinen und in den Schenkeln, using eine Kombination der Gewichte und der Laufleineübungsbewegung. Vordere Laufleinen, rückseitige Laufleinen und Seitenalle Laufleinen werden verwendet, um die Muskeln zu bearbeiten und Stärke zu erhöhen. Laufleinen werden für Stärkentraining sowie das Verbessern von Flexibilität verwendet. Das Gewicht jedes Dumbbell sollte nur soviel wie die Person sein kann bequem anheben oder überhaupt keines. Nachdem sie eine Zeitlang ausgearbeitet hat, kann sie das Gewicht auf die Zielmenge stufenweise erhöhen.

Die grundlegende vordere Laufleine wird von einer Person durchgeführt, die auseinander mit der Füße Hüftebreite und einem Dumbbell in jeder Hand steht. Sie sollte vorwärts treten einige Füße mit einem Fuß und das rückseitige Knie zum Fußboden langsam senken. Der Körper sollte unten senken, nicht vorwärts sich zu betätigen. Wenn das Knie heraus hinter die Zehen des Fusses ausdehnt, dann tritt die Person entweder nicht heraus weit genug oder ihren Körper nicht, in Richtung zum Fußboden richtig senkend. Sie sollte von dieser Position nach einigen Sekunden oben anheben und von der Wiederholung mit dem anderen Bein.

Die rückseitige Laufleine bearbeitet die gleiche Weise; jedoch anstatt, vorwärts zu treten zurück, tritt die Person mit einem Fuß. Dieses bearbeitet einen anderen Satz Muskeln und die Anwendung einer gleichen Anzahl von Frontseite und rückseitigen Laufleinen auf jedem Bein tont alle Muskeln im untereren Körper. Die seitliche Laufleine ist etwas unterschiedlich. Um seitliche Dumbbelllaufleinen, senkt die Personenschritte zur Seite mit einem Bein durchzuführen damit das Bein gerade ist und den Körper in Richtung zum Fußboden etwas beim Aufwerfen beider Dumbbells gerade über den Hüften.

Viele verschiedenen Muskeln werden während der Dumbbelllaufleinen bearbeitet. Der Oberschenkelmuskel, alias die Schenkelmuskeln; die Rückseite; und alle Kniesehnen werden ausgedehnt und getont. Die hip Muskeln empfangen auch ein kräftiges Training. Der Vorteil zu den Dumbbelllaufleinen über anderen Beinübungen umfassen die Tatsache, dass sie beide Beine gleichmäßig bearbeiten und Gesamtkernstabilität im Körper erhöhen.

Vor der Ausführung der Dumbbelllaufleinen es ist für ein Prüfverfahren zur Ausdehnung wichtig. Sie sollte besondere Aufmerksamkeit auf die Beinmuskeln lenken, um einen, Muskel während der Laufleine zu ziehen zu vermeiden. Die, die die Muskeln in der Rückseite bearbeiten möchten, sollten mit längeren Laufleinen gehen, während die, die interessiert werden, an dem Bearbeiten der Schenkelmuskeln, sollten kürzere Laufleinen verwenden. Eine Kombination von Laufleinen verursacht einen gut-getonten Satz Muskeln in allen Bereichen der Beine, der Schenkel und der Rückseite.

Wenn sie die Laufleine durchführt, sollte sie auf den aufrechten Kasten unten halten die Schultern und sich konzentrieren. Das Knie und der Fuß sollten in die gleiche Richtung zeigen und das Verbiegen sollte eine glatte Bewegung sein. Anfänger können möchten auf einen Stuhl für Unterstützung halten und die Übung ohne irgendwelche Gewichte durchführen, bis sie mit der Bewegung sich wohlfühlen.