Was sind Energie-Getränke?

Energiegetränke sind Getränke, die entworfen sind, um dem Verbraucher einen Stoß von Energie zu geben. Verschiedene Formen der Energiegetränke sind herum seit 1900 mindestens gewesen, aber sie fingen wirklich an, auf Popularität in den sechziger Jahren, hauptsächlich in Japan und in anderen asiatischen Ländern zu steigen. Durch die Mitte der 90er-Jahre hatten Energiegetränke die Vereinigten Staaten und das Europa erreicht, in dem sie unermesslich populär wurden. Die meisten Energiegetränke werden an den jungen Leuten, mit Werbekampagnen vermarktet, die auf diese Altersklasse sich konzentrieren.

Der Inhalt der Energiegetränke unterscheidet sich. Die meisten ihm enthalten Reizmittel und methylxanthines wie Koffein und Theobromin, eine der Aktivsubstanzen in der Schokolade. Sie werden auch mit Zucker verpackt und können Kräuterbestandteile wie Ginkgo biloba außerdem mit einschließen. Allgemein werden die Kräuterbestandteile vermarktet, wie seiend ungewöhnlich und in hohem Grade verstärkend, und einige Firmen schlagen vor, dass die Kräuter Leute intelligenter sowie aufmerksam bilden.

Es gibt etwas Gefahr zu den Energiegetränken. Viele von ihnen enthalten sehr hohe Mengen Koffein, und da sie für schnellen Verbrauch eher als das langsame Nippen bestimmt sind, können Energiegetränke den Körper überwältigen und Blutdruck und Puls sowie die Entwässerung des Körpers und die Störung normale Schlafmuster erhöhen. Kursteilnehmer sind besonders abhängig von diesen Problemen, da sie große Mengen Energiegetränke verbrauchen können, um ihn durch stressvolle Prüfungszeiträume zu bilden.

Häufig werden zahlreiche Reizmittel in den Energiegetränken kombiniert, und die Interaktionen dieser Reizmittel können möglicherweise nicht völlig verstanden werden. Einige allgemeine Einbeziehungen sind yerba Gehilfe, guarana und Ginseng, zusammen mit Aminosäuren wie Taurin und Carnitin. Andere Reizmittelbestandteile sind Inosit, Kreatin und glucuronolactone. Viele dieser Substanzen werden natürlich im menschlichen Körper durch metabolische Prozesse hergestellt, obgleich nicht im hohen Volumen, das in der Energie benutzt wird, trinkt. Zucker wie Maltodextrinhilfe, zum zum Gefühl eines Ansturms beizutragen, nachdem sie Energie verbraucht haben, trinkt.

Obgleich er “energy Getränke genannt werden, sind † diese Getränke nicht für Athleten verwendbar. Die Getränke, die spezifisch für Sport formuliert werden, sollten anstatt benutzt werden, da Energiegetränke die Elektrolytbalance im Körper entstabilisieren können und zu ernste Gesundheitsprobleme führen. Energiegetränke werden auch manchmal mit Spiritus kombiniert, der kann eine gefährliche Kombination sein, da der Trinker als aufmerksam sich fühlen kann, er oder sie wirklich sind und zu mögliche Beurteilungsfehler führen.

Ein Energiegetränk jetzt zu verbrauchen und ist dann vermutlich fein, da die Getränke nicht in sich selbst ungesund sind. Jedoch ist übermäßiger Verbrauch nicht ratsam. Leute, die Gesundheitsprobleme wie Übelkeit, Herzklopfen und ein allgemeines Gefühl des Unwohlseins machen, nachdem verbrauchende Energiegetränke sie vermeiden sollten und konsultieren einen Doktor, wenn die Symptome fortfahren.