Was sind Katechin?

Katechin sind eine Art Antioxydant gefunden im größten Überfluss in den Blättern des Teeanlagenkamelie sinensis. In etwas gefunden sie in anderen Nahrungsmitteln wie Rotwein, Schokolade, Beeren und Äpfeln. Die Nutzen für die Gesundheit des Tekatechins gewesen unter naher Prüfung seit den neunziger Jahren, wegen der starken Verbindung des Tees mit langem Leben und Gesundheit in vielen alten Kulturen.

Die Vielzahl, die in den Blättern der Teeanlage gefunden, ist alias Katechinpolyphenole. Sie sind ein Teil einer molekularen Familie, die Flavonoide angerufen, die Betriebssekundärstoffwechselprodukte sind. Dies heißt, dass sie nicht für das Wachstum der Anlage wesentlich sind, aber für seine gute Gesundheit wichtig sind.

Medizinische Forschung aufgedeckt Beweis ng, dass Katechin für die gute Gesundheit der Menschen sowie Anlagen vorteilhaft sind. In den Laborversuchen gezeigt worden der Katechin, der in den Teeblättern vorhanden ist, um das Wachstum der Krebszellen zu hemmen. Zusätzlich zu diesem sind sie, die Tätigkeit der freien Radikale, die Moleküle zu verhindern, die zellularen Schaden verursachen, der zu Krebs führen kann.

Leider gewesen Resultate der Katechin-in Verbindung stehenden Studien in den Menschen nicht abschließend. Einige Studien zeigen, dass Teetrinker ein verringertes Risiko bestimmter Arten des Krebses haben, aber andere Studien haben keinen Beweis gezeigt, dass trinkender Tee vorteilhafte gesundheitliche Auswirkungen hat. Dies heißt, dass es schwierig ist, sicher zu sagen, wie nützlich der Katechin im Tee wirklich sind.

Z.B. fand eine Studie von 18.000 chinesischen Männern, dass Männer, die Tee tranken, häufig ein 50% niedrigeres Risiko des Entwickelns des Magenkrebses verglichen mit Männern hatten, die nicht Tee häufig tranken. Einerseits nachforschte eine Studie, die mit ungefähr 120.000 Männern und Frauen in den Niederlanden geleitet, die Verbindung zwischen dem Teetrinken und der Frequenz des Magenkrebses nd und fand keinen Beweis, dass Tee jeden möglichen Schutz bot.

Eine wichtige Tatsache, die über Katechin aufgedeckt worden, ist, dass es mehr im grünen Tee als im schwarzen Tee gibt. Alle Arten Teeblätter, ob Grün oder Schwarzes, durchmachen die gleichen Anfangsvorbereitungsprozesse ngs-, aber Schwarzteeblätter lassen auch gären und oxidieren. Es gedacht, dass diese Extravorbereitungsschritte die Menge des Katechins in den schwarzen Teeblättern verringern und grüne Teeblätter eine bessere Quelle bilden.

Diese kann eine Erklärung für die Unterschiede bezüglich der Studien in China und in den Niederlanden sein; grüner Tee ist ein diätetisches Rückgrad in China, aber ist möglicherweise kleiner so in den meisten anderen Teilen der Welt. Dies heißt, dass es die Leute in der niederländischen Studie trank meistens schwarzen Tee möglich ist, der wenig Katechin enthält und weniger Schutz folglich bieten kann.