Was sind Lykopen-Ergänzungen?

Lykopen ist ein Pigmentmolekül, das in den red- und rosafarben-farbigen Obst und Gemüse in gefunden wird. Dieses Molekül, ein Antioxydant, gibt Farbe zu den Nahrungsmitteln wie Wassermelonen, Tomaten und rosafarbenen Pampelmusen. Es ist verhältnismäßig einfach, viel des Lykopens in der Diät zu erhalten, aber für einige Leute, konnten Lykopenergänzungen erfordert werden, die Menge des Lykopens zu erhöhen vorhanden für Gebrauch im Körper. Der Gebrauch von Lykopenergänzungen sollte sorgfältig betrachtet werden, jedoch und diese Produkte sollten nur von einem hochwertigen Hersteller gekauft werden.

Lykopen ist in einer Kategorie Moleküle, die Carotinoiden genannt werden. Diese sind in einigen Organen und in Geweben, einschließlich die Haut, das Blut, die Leber, die Lungen, die Adrenals, den Doppelpunkt und die Prostata aktiv. Lykopen hat Antioxidanseigenschaften, die, in der Anlage, helfen, Schutz gegen den oxydierenden Schaden zu bieten, der durch konstante Sonnebelichtung verursacht wird. In den Menschen helfen Antioxydantien, gegen ähnliche Arten des zellularen Schadens sich zu schützen und werden gedacht, um eine wichtige Rolle in der Krankheitverhinderung zu spielen.

Obgleich die Antioxidanseffekte dieses Moleküls in den Menschen nicht hergestellt worden sind, wird Lykopen gedacht, um viel anderen Nutzen zu haben. Z.B. zeigt vorhergehende Forschung in Lykopen an, dass sie die Effekte des Asthmas verringern, eine schützende Rolle spielen konnte, wenn sie bestimmte Arten des Krebses verhinderten, Augengesundheit verbessern, helfen, hohen Blutdruck zu steuern und die Symptome von Atherosclerose verringern, die Koronararterienleiden ist. Mehr Forschung wird jedoch angefordert bevor Lykopen gewesen werden kann wichtig, wenn man diese Bedingungen verhindert oder behandelt.

In vielen Ländern sind Tomaten und Tomateprodukte wie Tomatesaft und Tomate-gegründete Soßen die wichtigsten Quellen des Lykopens. Dieser Nährstoff hat nicht eine empfohlene diätetische Genehmigung, weil es nicht ein wesentlicher Nährstoff ist, aber es ist aufgrund von Bevölkerungsstudien vorgeschlagen worden, dass 6.5 Milligramme pro Tag ein genügender Einlass ist. Diese Menge Lykopen kann erhalten werden, indem man ein viertel einer Schale in Büchsen konservierter Tomaten, zwei frischer Tomaten, einer Schale der Wassermelone oder Drittel einer Schale Tomatesuppe oder Tomate-gegründeten Soße isst.

Leute, die Tomaten oder Tomateprodukte regelmässig essen, haben wenig oder keine Mühe, viel des Lykopens zu erhalten. Leute, denen don’t diese Nahrungsmittel essen, konnten von dem Nehmen von Lykopenergänzungen profitieren, um zu garantieren, dass sie dem ganzem Lykopen sie erhalten, brauchen. Lykopenergänzungen konnten von einigen Doktoren für Leute mit bestimmten Gesundheitszuständen auch vorgeschlagen werden.

Wenn man Lykopenergänzungen oder irgendeine andere Art diätetische Ergänzung kauft, ist es wichtig, die Produkte zu wählen, die von den Firmen gebildet werden, die guter Herstellungsmethode folgen (GMP). Dieses ist ein Satz globale Standards, zu denen die Firmen, die Ergänzungen produzieren, beschließen können zu haften. Diätetische Ergänzungen des Lykopens, die GMP-gefällig sind, werden entsprechend den gleichen Standards wie pharmazeutische Drogen und sind abhängig von den gleichen Standards der Produktion und der Prüfung gebildet, um zu garantieren, dass die Produkte von der Qualität sind.