Was sind Mann-Hände?

In der „Bizarro Jerry“ Episode des Sitcoms Seinfeld, fängt Schauspieler Jerry Seinfeld an, ein schönes blondes Modell zu datieren, das Jillian genannt wird. Jerrys bester Freund George nutzt die Situation, um zu einer exklusiven Verein für Supermodel Zutritt zu erhalten. Viel Georges zum Schrecken, Jerry bricht schließlich sein Verhältnis zu Jillian ab und erklärt ihr, dass er würde eher bleiben „gerade Freunde.“ Sein Grund für den plötzlichen Verlust des Interesses: sie hatte Mannhände.

Die Episode wurde durch Erfahrungen des realen Lebens eines Verfassers mit einer Frau angespornt, die außergewöhnlich große Hände hatte und war über sie extrem selbstbewusst. Sie bezog sich auf sie als ihre „Landarbeiter“, aber dieses wurde zu den Mannhänden im fertigen Index geändert. Ein männliches Double stellte die männlich-schauenden Hände während der Nahaufnahmeschüsse zur Verfügung, während der Schauspielerin, der Jillian schildert, ihre Selbst austeilt von so vielen Szenen möglich hielt.

Das Problem mit einer Frau, die Mannhände, mindestens entsprechend Jerry hat, war die beunruhigende Mischung von Weiblichkeit und von Männlichkeit. Jillian flirtatious Verhalten und andere weibliche Gesten wurden ständig durch das Aussehen ihrer offenbar männlichen Hände beschädigt. Soviel wie wollte Jerry Jillian als attraktives Datum ansehen, der Anblick ihres übergrossen Mannes übergibt störte ihn routinemäßig. Jillian selbst sah von der Größe und von den männlichen Qualitäten ihrer Hände ahnungslos aus, aber Jerry und das Fernsehenpublikum sahen offenbar die starken Hände eines Mannes.

Handgrößen für beide Geschlechter sind groß eine Angelegenheit von Genetik, obgleich Leute, die schwere Handarbeit durchführen, häufig die außergewöhnlich großen oder calloused Hände entwickeln. Die ideale Handgröße für eine Frau ist- routinemäßig kleiner als für einen Mann, aber eine hohe oder schwer-gestaltete Frau könnte die größeren, männlicheren Hände in der Tat haben. Ein klein-als-durchschnittlicher Mann könnte weiblichere Handanteile auch haben. Hände und Füße einiger Leute wachsen unproportioniert, das bedeutet, dass eine dünne Person außergewöhnlich große Hände haben könnte. Fingergrößen und -formen schwanken auch weit von Mann-gegen-Mann, von den langen dünnen Fingern zum Kurzschluss, die stämmige.

Während Jerrys Erfahrung mit den Mannhänden für komischen Effekt übertrieben worden sein kann, können einige Frauen über Haben der großen, männlichen Hände selbstbewusst in der Tat sich fühlen, während Männer Selbstachtungsausgaben über Haben mehr empfindlich-schauender Hände anstelle von den traditionellen übergrossen und calloused Händen eines Funktionsmannes haben können. Die Lektion Jerry erlernte, dass die harte Weise nicht, eine Person durch eine einzelne körperliche Eigenschaft zu beurteilen war.

che Niveaus häufig als Staub inhaliert werden, stimmen die meisten Experten darin überein, dass Manganergänzungen nicht eingelassener Überfluss von mg 11 täglich sein sollten. Im Laufe der Zeit konnten übermäßige Niveaus des Minerals eine Bedingung möglicherweise ergeben, die Parkinson’s Krankheit ähnlich ist.