Was sind Nährstoffe?

Viele verschiedenen chemischen Mittel bilden die Nahrung, die Organismen erfordern zu überleben. Diese Mittel, einschließlich Fette, Mineralien, Kohlenhydrate, Vitamine und Wasser, werden Nährstoffe genannt. Wesentliche Nährstoffe bevollmächtigen Organismen, um zu leben und zu wachsen, indem sie Körperprozesse anregen und beibehalten.

Diese Mittel haben mehrfache Funktionen innerhalb des Körpers. Irgendein Hilfenreparatur- und -baukörpergewebe. Andere produzieren Hitze und Energie. Der Körper kann wenig von einem einzelnen, abhängig von seiner Art sehr viel oder sehr fordern.

Macronutrients sind Nährstoffe, die Organismen in den großen Mengen erfordern. Diese schließen die Fette, die Kohlenhydrate, das Wasser und die Proteine mit ein, die die meisten Geschöpfe für Überleben benötigen. Macronutrients sind für tägliche Funktionen des Körpers, wie Gebäude und Reparatur des Gewebes, Erzeugung von Energie und von Hitze, von stabilisierten Hormonen und Beibehalten der normalen Gehirn- und Nervenfunktion verantwortlich.

Salz, Magnesium, Kalzium und Kalium werden auch in den großen Mengen angefordert. Diese bekannt als macrominerals. Diese Mineralien helfen, gesunde Zähne, Knochen und Muskel sicherzustellen. Sie balancieren auch die Körperflüssigkeiten.

Mikronährstoffe sind Mittel, die nur in den kleinen Mengen benötigt werden. Die Mikronährstoffe, die von den Menschen gefordert werden, schließen 13 Vitamine und 12 Mineralien mit ein. Diese schließen Vitamine A, B1, B2, B3, B5, B6, B7, B9, B12, C, D, E und K, sowie die Mineralien Kalium, Natrium, Kalzium, Phosphor, Chlorverbindung, Zink, Kupfer, Magnesium, Jod, Mangan, Molybdän und Selen mit ein.

Die meisten diesen Vitaminen und Mineralien können durch eine verschiedene Diät erhalten werden. Vitamin K kann im Körper durch die Mikroorganismen produziert werden, die in den Därmen leben, während Vitamin D in der Haut durch Tageslicht synthetisiert wird. Vitaminmängel können eine Vielzahl von Gesundheitsproblemen, wie Skorbut, Rachitis oder pellagra ergeben. Einige dieser Nährstoffe können schädlich auch sein, wenn zu viel von ihnen verbraucht werden.

Eine andere Klassifikation, die diese diätetischen Notwendigkeiten gegeben werden, ist die Rolle des Seins entweder wesentlich oder unwesentlich. Wesentliche Nährstoffe sind die, die nicht innerhalb des menschlichen Körpers gebildet werden können, und müssen durch Verbrauch erreicht werden. Es gibt über 40 von diesen. Unwesentliche Nährstoffe sind die, die der Körper eigenständig produzieren kann, wie Cholesterin.

Phytonutrients sind die, die in den Anlagen nur gefunden werden können. Wenn sie durch Menschen verbraucht werden, arbeiten einige als Antioxydantien, um Zellen vor Schaden zu schützen. Diese können Lykopen, Zeaxanthin, Beta-Carotin, Lutein und verschiedene Flavonoide mit einschließen.

Obwohl der Einlass der Nährstoffe durch Organismus schwankt, gliedern die meisten Tiere und die Protozoen Nahrung mit einem internen Verdauungssystem auf. Anlagen saugen sie normalerweise vom Boden oder von der Atmosphäre using ihre Wurzeln und Blätter auf. Fleisch fressende Anlagen verbrauchen sie auf eine ähnliche Art und Weise zu den Tieren; vor der Einnahme sie sie verdauen Nährstoffe ihres Opfers zuerst jedoch.