Was sind Stachelhäuter?

Stachelhäuter sind ein sehr alter Phylum der Marinetiere, deren Name „stachelige Haut“ auf Griechen bedeutet. Dieser Name ist eine irrtümliche Bezeichnung jedoch weil nicht alle Stachelhäuter Dorne haben. Ihr mehr passendes Universalmerkmal ist allgemeines Geschlecht, einschließlich ein einzigartiges wasserbasiertes Gefäßsystem und frequentiert fünffache Symmetrie. Obwohl sie nicht immer fünffache Symmetrie anzeigen (Seegurken sind- Stachelhäuter, und sie haben bilaterale Symmetrie), bekannt Stachelhäuter für häufig Spiele mit der typischen Tendenz der bilateralen Symmetrie, wie in den Seeigeln (Radialsymmetrie) spielen und die zahlreichen Starfish- und Sanddollar (fünffache Symmetrie). Stachelhäuter sind einer einiger Phyla, der ausschließlich Marine ist.

Der erste bekannte Stachelhäuter ist wahrscheinlich Arkarua, ein altes Diskette-wie Fossil ungefähr 1 cm im Durchmesser mit einem fünffachen Muster der Einbuchtungen, das Wissenschaftler führt, ihn als wahrscheinlicher Stachelhäuter einzustufen. Vor dieses Fossil datiert zum späten Ediacaran, ungefähr 550 Million Jahren. Vor anders als das erscheinen die ersten bestimmten Stachelhäuter im frühen walisischen, ungefähr 530 Million Jahren. 7.000 lebende Sorten enthalten, sind Stachelhäuter der zweitgrösste Phylum von deuterostomes nach den chordates (Wirbeltiere), die der dominierende groß-bodied Phylum auf Land sind.

Sehr flexibel, werden Stachelhäuter an jeder Ozeantiefe, von der intertidalen Zone zur abgrundtiefen Zone, Meilen nach Meilen unter der Oberfläche gefunden. Es gibt zwei Primärsubphyla der Stachelhäuter; das frei bewegliche Eleutherozoa, das Starfish, spröde Sterne, Seeigel, Sanddollar, Seegänseblümchen und Seegurken miteinschließt; und das sessile Pelmatozoa, das die crinoids einschließt (Federsterne). Die beweglichen Subphyla kriecht entlang den Meeresgrund using einen muskulösen Fuß und wird spezialisiert, um Bottom-dwellers zu verbrauchen, die wenige andere Ozeantiere können.

Stachelhäuter sind bedeutend, weil sie zu den einzigen großen Tieren gehören, die zum Überleben in der endgültigen Wüste fähig sind, die die überwiegende Mehrheit der Ozeane der Welt kennzeichnet. Ihre Skelette bereitwillig versteinern und stellen wichtige biogeographische Informationen zu den Paläontologen zur Verfügung. Viele Kalksteinanordnungen werden aus Stachelhäuterskeletten heraus gebildet, und einige Paläontologen glauben, dass die Evolutionsstrahlung der Stachelhäuter für eine plötzliche Zunahme der Vielfalt des mesozoischen Marinelebens verantwortlich war.

erungsagenturen geprüft worden.

Nicht alle Ergänzungen sind die selben. Da verschiedene Marken der Pillen Unterschiedniveaus der Kräuterverbund- und anderen Zusätze enthalten, schwankt die Dosierung unter verschiedenen Pillen. Ein Apotheker kann im Helfen eines interessierten Verbrauchers unterstützen, die korrekte Art der Echinaceapille zu wählen, da es wichtig ist, ein von einem zuverlässigen Hersteller zu finden. Während die Ergänzungen höchstwahrscheinlich für Kinder sicher sind, werden Ergänzungen bedeutet, Zeitdauer durch niemand genommen zu werden.