Was sind Taurin-Nebenwirkungen?

Im Allgemeinen können die meisten Leute Taurinergänzungen nehmen, oder, es in der Energie zu verbrauchen trinkt ohne Furcht vor Nebenwirkungen des Taurins. Gewöhnlich kann eine Person ungefähr sechs Gramm (.21 Unzen) oder kleiner ohne Gesundheitsprobleme pro Tag verbrauchen. Die Effekte des Nehmens der extrem hohen Dosen sind weniger weithin bekannt, und die möglichen it’s eine Person konnten Nebenwirkungen des Taurins in solch einem Fall erfahren. Glücklicherweise geführt überschüssiges Taurin aus dem Körper im Urin heraus, also kann das Erhalten viel eines Probleme ein wenig besonders möglicherweise nicht aufwerfen.

Taurin ist eine Aminosäure, die im Körper gefunden und verbraucht werden kann, indem man Fleisch und Fische isst. Im menschlichen Körper ist Taurin im Muskelgewebe, im Blutstrom und im Nervensystem anwesend. Viele Leutenehmen-Taurinergänzungen mit dem Ziel das Verbessern ihrer Gesundheit und das Erfahren der besseren körperlichen und Geistesleistung. Häufig verbrauchen Leute Taurin in den Energiegetränken außerdem. Diese Getränke umfassen gewöhnlich eine Strecke anderer Nährstoffe sowie eine bedeutende Dosis des Koffeins.

Eine Einzelperson, die Verordnungmedikationen nimmt, sollte mit seinem Doktor über Nebenwirkungen des Taurins sprechen. Es ist möglich, dass Taurin auf eine Arten Medikation nachteilig einwirken oder unerwartete Effekte auf bestimmten Beschwerden haben kann. Z.B. sollte eine Person, die Antigerinnungsmittel nimmt, die Medikationen sind, die das Blutgerinnen verhindern, wissen, dass Taurin das Blut verdünnen und seinen Doktor fragen kann, ob die Aminosäure sicher ist, damit er verbraucht. Tatsächlich zu sprechen kann klug sein, mit einem Doktor, bevor man irgendeine neue Ergänzung nimmt, besonders wenn Verordnungmedikationen für die Behandlung einer Krankheit oder der Beschwerden benutzt.

Das Gefühl vieler Leute, das über die Menge der Nährstoffe verbraucht in den Energiegetränken betroffen, und einige Substanzen können gefährliche Nebenwirkungen verursachen. That’s nicht der Fall mit Taurin, jedoch. Im Allgemeinen enthalten Energiegetränke weit weniger als sechs Gramm (.21 Unzen) Taurin in einem einzelnen Getränk. Da Extrataurin den Körper im Urin lässt, mehr als sechs Gramm (.21 Unzen) kann zu erreichen schwierig pro Tag sein. Viele Gesundheitsbeamter empfehlen, den Gebrauch von Energiegetränken zu begrenzen jedoch wie die hohen Dosen anderer Nährstoffe, kombiniert mit Koffein, können negative Auswirkungen auf einige Leute haben.

Schwangere und stillende Mütter können geraten werden, Tauringebrauch zu vermeiden. There’s kein Beweis, dass Nebenwirkungen des Taurins nachteilig ungeborene Kinder oder Babys beeinflussen. Bis Forschung geprüft, dass die it’s, die für Babys jedoch viele Doktoren sicher sind, it’s gut denken, um sie zu vermeiden.