Was sind Wasser-Pillen?

Wasserpillen sind die Pillen, die die Nieren erklären, Natrium vom Körper auszudrücken und außerdem verursachen eine Ausscheidung des überschüssigen Wassers. Sie bekannt richtig als Diuretics, und sie benutzt, um eine große Vielfalt der Gesundheitszustände zu behandeln. Einige Leute nehmen auch Wasserpillen für Gewichtverlust; dieser Gebrauch geraten nicht, und es kann sehr gefährlich wirklich sein. Zusätzlich zum Sein möglicherweise schädlich, wenn sie missbraucht, beitragen Wasserpillen nicht aktiv zum Gewichtverlust en; sie entfernen einfach überschüssige Flüssigkeit vom Körper.

Es gibt drei Hauptarten Wasserpillen. Schleife Diuretics behindern die Fähigkeit des Körpers, das Natrium aufzusaugen und bedeuten, dass mehr Wasser im Urin des Patienten erscheint, weil Wasser normalerweise zusammen mit Natrium gezogen. Thiazides Arbeit auf eine ähnliche Art, während Kalium-kaum Wasserpillen entworfen, um dem Körper zu helfen, Kalium zu behalten während, Natrium ausscheiden. Viele Wasserpillen mischen einige einige Arten; Kalium-kaum Diuretics sind allgemeine Einbeziehungen in einer Wasserpille, da sie garantieren, dass die Niveaus des Körpers Kaliumgesund bleiben.

Ein allgemeiner Gebrauch von Diuretics ist als Blutdruckbehandlung. Durch das Auslösen der Nieren, um Extrawasser niedriger auszudrücken, das Gesamtblutvolumen der Wasserpillen, das Blutdruck verringern kann. Wasserpillen benutzt auch, um Leute mit Bedingungen wie Ödem zu behandeln, in dem Wasser behalten, weil die Zirkulation des Lymphsystems blockiert. Diuretics auch verwendet manchmal, um den Körpereilgiftstoffen zu helfen; die Wirksamkeit schwankt, abhängig von dem Giftstoff.

Der meiste Verordnung Diuretics sind formulierte Drogen, aber einige natürliche Substanzen haben diuretische Eigenschaften außerdem. Kaffee z.B. ist ein weithin bekanntes diuretisches, und einige Wasserpillen abgeleitet wirklich vom Kaffee t. Petersilie, Wacholderbusch, Goldrute, und Bärentraube sind alle natürlicher Diuretics, und einige dieser Substanzen benutzt in den alternativen Gesundheitsbehandlungen. Solche Drogen sollten sorgfältig benutzt werden, da ihre Dosierungen unvorhersehbar sein können, da Anlagen Unterschiedmengen der chemischen Mittel abhängig von Umständen wie ihrer wachsenden Umwelt, vorhandene Nährstoffe haben, und wenn sie geerntet.

Wie jedermann, das Wasserpillen für Beschwerden genommen, weiß, können die Pillen einen kleinen Gewichtverlust verursachen, weil Wasser eine schwere Substanz ist. Jedoch ist dieser Gewichtverlust nicht dauerhaft, und er kann nicht gestützt werden. Leider nehmen einige Leute Diuretics für Gewichtverlust; dieses kann niedrigen Blutdruck, eine Ungleichheit der Elektrolyte und andere ernste Probleme verursachen. Langfristiger Gebrauch der Wasserpillen nicht im Allgemeinen empfohlen, und es ist besonders gefährlich, wenn es ohne die Überwachung eines Doktors aufgenommen. Es gibt viel der gesunden Weisen, Gewicht zu verlieren, das Ihren Körper nicht in Gefahr einsetzt und Sie können diese mit einem Doktor oder einem persönlichen Trainer besprechen.