Was sind das Pro - und - Betrug des Glutamin-Puders?

Es gibt viel möglichen Nutzen, der mit der Anwendung des Glutaminpuders und sehr weniger Nebenwirkungen verbunden ist. Einiger des Nutzens des Glutaminpuders kann Appetitausgleich, verringerten Soreness nach Trainings und verbesserte immune Funktion einschließen. Nebenwirkungen des Glutaminpuders hängen gewöhnlich mit seinem Potenzial, auf die Drogen negativ einzuwirken zusammen, die für Krebsbehandlung, wie Chemotherapiedrogen benutzt werden. Glutamin könnte Nierefunktion in den Leuten auch negativ beeinflussen, die bereits Niereprobleme haben. Das Puder zusätzlich gilt nicht als wirkungsvoll wenn aufgelöstes inneres Heißwasser, weil die Hitze es zerstören kann.

Leute nehmen häufig Glutaminpuder, wenn sie versuchen, Gewicht zu verlieren und gesünder zu werden. Es ist möglich, dass das Puder beim Appetitausgleich helfen kann, besonders wenn heftige Verlangen für Zucker entstehen. Leute, die versuchen, Gewicht zu verlieren, konnten von Glutaminpuder auch profitieren, wenn sie regelmäßig ausarbeiten, weil das Puder für die Verringerung etwas von dem Muskel Soreness bekannt, der nach einem Training typisch ist. Das Puder konnte es möglich auch machen, für längere Zeitabschnitte auszuarbeiten, weil die Notwendigkeit, wegen der Muskelschmerzen und -schmerz zu stoppen möglicherweise nicht sein kann, wie betätigend.

Glutamin konnte zusätzlich helfen, wenn es die Immunsystemfunktion des Körpers verbesserte. Viele Krankenhäuser geben ihren Patienten Glutaminpuder, die entweder einer Art strenges körperliches Trauma ausgehalten haben, oder die Chirurgie durchgemacht haben, weil das Puder neigt zu helfen, Wiederaufnahmenzeit zu beschleunigen, die auch gelegentlich kürzere Krankenhausaufenthalte ergibt. Die durchschnittliche Person produziert viel Cortisol, nachdem irgendeine Art stressvolle Situation auftritt, besonders wenn eine Verletzung erfahren war. Zu viel Cortisol im Blutstrom kann Glutamin beseitigen, das haben könnte einen schädlichen Effekt auf, wie schnell eine Person heilt. Der Doktoren Rat gelegentlich ihre Patienten zum Glutamin, für einige Wochen zu nehmen fortzufahren, nachdem sie vom Krankenhaus freigegeben worden sind, um zu helfen, Wiederaufnahmenzeit zu Hause zu beschleunigen.

Es gibt sehr wenige bekannte Nebenwirkungen des Glutaminpuders, aber einige Doktoren raten ihren Krebspatienten es, zu nehmen zu vermeiden, weil es eine negative Auswirkung auf die Wirksamkeit der Chemotherapiedrogen haben könnte. Glutaminpuder kann für Leute schädlich auch sein, die Probleme mit ihren Nieren haben, obgleich einige Doktoren ihren Nierepatienten erlauben, Glutamin in verringerten Dosen zu nehmen. Leute, die auf irgendeiner Art Verordnungmedizin sind, sollten vermutlich fragen ihre Doktoren, bevor sie gerade Glutamin nehmen, um sicher zu sein, dass es negativ nicht einwirkt auf, was sie nehmen.