Was sind das Pro - und - Betrug flüssigen Vitamins D?

Viele Leute sind interessiert, an, Vitamin D als Ergänzung zu nehmen, aber, fühlen sich überwältigt mit den vorhandenen Formen. Flüssiges Vitamin D ist gerade eine Art, und wie jede mögliche andere Ergänzung, gibt es Pro - und - Betrug zum Nehmen dieses Produktes. Einer der Hauptvorteile ist, dass es als einfach zu schlucken gilt, anders als Tabletten. Er auch kommt gewöhnlich in den Blutstrom, der als die Pillen schneller ist und verringert auf der Warteperiode, damit er in Kraft tritt. Leider ist die Tatsache, dass zu schlucken ist einfach, auch ein Nachteil seit einigen Leuten, besonders Babys, kann auf ihr überdosieren.

Einige Erwachsene vermeiden, Vitamine zu nehmen, weil sie Mühe große Pillen schluckend haben. Solche Leute sind wahrscheinlich für flüssiges Vitamin D dankbar, da es einem Getränk mit einem Medizintropfenzähler hinzugefügt werden kann und bilden ihn einfach zu schlucken. Er hat gewöhnlich wenig zu keinem Geschmack außerdem also bedeutet es, dass die, die nicht gewürzte Medizin mögen, diese Art der Ergänzung auch bevorzugen können. Selbstverständlich ist flüssiges Vitamin D auch normalerweise Ideal für Kinder und Kinder, die meisten von, kann wem große Pillen nicht nehmen.

Vitamin D ist fettlöslich, das normalerweise bedeutet, dass der Körper schwer arbeiten muss, um es richtig aufzusaugen, also dauert es Zeit, damit es in Kraft tritt. Die meisten flüssigen Produkte des Vitamins D bilden es einerseits einfacher, damit der Körper das Vitamin aufsaugt, da sie normalerweise wasserbasiert sind. Dies heißt, dass einige der Schritte der Verdauung bereits unternommen werden. Zusätzlich enthalten die meisten Arten diese Flüssigkeit nicht die Mappen oder die Füller, die normalerweise in den Tabletten erscheinen, also bedeutet es, dass die Flüssigkeit häufig als natürlicher gilt.

Gestillten Kindern diese Ergänzung wird häufig, da sie für das Entwickeln eines Mangels Vitamins D anfällig sind, mit dem Ergebnis der weichen Knochen gegeben. Das Angebot dieser Ergänzung Kindern hilft ihrem Magen, um Kalzium aufzusaugen und kann die Gesundheit und die Dichte ihrer Knochen erhöhen. Während flüssiges Vitamin D wie eine gute Idee scheint, da Kinder Tabletten nicht haben sollten, haben einige Babys auf der Ergänzung überdosiert, weil ihre Pflegekraft zu viel Flüssigkeit in den Tropfenzähler einsetzte. Überdosis von Vitamin D ergibt normalerweise Übelkeit, Erbrechen, Ermüdung, Verbindungs- und Muskelschmerz, Verstopfung, verringerter Appetit und übermäßiger Durst und Urination. Die typische Ursache der Überdosis ist der Gebrauch des falschen Medizintropfenzählers für die Flüssigkeit, die ist, warum es wichtig ist, den korrekten Tropfenzähler zu benutzen, wenn man den Kindern flüssiges Vitamin D gibt.