Was sind das beste Golf, das Übungen ausdehnt?

Das Golfschwingen ist eine physikalisch fordernde Aufgabe, als die meisten Leute verwirklichen. Es enthält Muskeln während des Körpers, besonders die in den oberen Beinen, Abdomen, Schultern und rückseitiges. Engagieren im sicheren Golf, das Übungen ausdehnt, bevor ein Umlauf oder eine Reise zur treibenden Strecke das Risiko der Verletzung verringern und Leistung wirklich verbessern können. Anfänger, Auslesefachleute und Golfspieler jeder möglicher Fähigkeit können von einfachen Ausdehnungen des oberen und untereren Körpers in-between profitieren.

Vor der Ausführung irgendeines Golfs, das Übungen ausdehnt, sollte eine Person seine oder körperliche Beschränkungen kennen. Eine Einzelperson mit einer Stiffrückseite oder einer schlechten Schulter kann noch in der Lage sein, Golf zu spielen, aber bestimmte ausdehnende Übungen konnten mehr Schaden als gut möglicherweise tun. Es ist wichtig leicht, auszudehnen zu beginnen und die Endsofort wenn überhaupt Schmerz entstehen. Viele Ausdehnungen können justiert werden, um schwache Verbindungen oder verletzte Muskeln unterzubringen.

Eins des wirkungsvollsten Golfs, das Übungen ausdehnt, ist ein einfaches Schulterflexibilitätsprogramm. Bei der Stellung, ist ein Arm vorwärts auf Schulterhöhe ausgedehnt. Die Hüften und die Schultern gerade halten, benutzt der freie Arm, um den ausgestreckten Arm über dem Kasten bis zu bequem möglichem zu ziehen. Die Position sollte für ungefähr 10 Sekunden gehalten werden, und mit anderem Arm dann wiederholt werden. Die Tätigkeit ist ein ausgezeichnetes, eine leichte Art, Flexibilität in den Schultern und in der Oberlederrückseite zu erhöhen. Wenn die Schultermuskeln oben vor einem Umlauf gelöst, ist es einfacher, eine volle Wendung während des Durchschwunges zu machen und mehr Energie auf der Durchbiegung zu erhalten.

Die unterere Rückseite spielt eine bedeutende Rolle im Golfschwingen und ist auch die Wurzel der hartnäckigen Schmerz vieler Golfspieler. Zurück das Golf senken, das Übungen vor einem Umlauf ausdehnt, kann helfen, chronischen Soreness und Steifheit zu verhindern. Eine Person kann auf seiner oder Rückseite mit den bequem verlängerten Beinen liegen. Die Knie dann gebogen und die Füße gezogen in Richtung zu den Hinterteilen. Die Hände können helfen, die Füße genauer zu holen, indem sie leicht auf die Schenkel ziehen. Wie die Schulterübung sollte die abschließende Position für ungefähr 10 Sekunden und die wiederholte Tätigkeit gehalten werden mehrmals.

Stehende Oberschenkelmuskelzüge sind das sehr wirkungsvolle Golf, das Übungen für die oberen Beine ausdehnt. Wenn eine Hand auf eine Tabelle oder eine Wand gesetzt, für Balance, verbiegt eine Person ein Knie und holt den Fuß aufwärts hinter die Hinterteile. Die Handlungsfreiheit ergreift den Fuß, um eine lange Ausdehnung zu fördern, und die Position gehalten und wiederholt dann für das andere Bein. Oberschenkelmuskelausdehnungshilfe die Beine liefern bessere Stabilität und liefern mehr Energie während des Golfschwingens.

Einige andere allgemeine Übungen können auch sein nützlich, wie Standardlaufleinen, Kalbausdehnungen und Zehenoten. Viele Golfspieler nutzen ihre ausdehnende Zeit, indem sie geistlich außerdem fertig werden, ihren Fokus abziehen und für ihr erstes Loch vorbereiten. Korrekte ausdehnende Hintergrund die Technik entwickeln und Konzentrationsfähigkeiten darstellen für einen erfreulichen Ausflug.