Was sind der Ernährungsnutzen des Gersten-Grases?

Der Ernährungsnutzen des Gerstengrases als diätetische Ergänzung ist reichlich vorhanden. Dieses ist, weil, auf der Höhe von Reife, das Gras der Gerste wesentliche Vitamine, Mineralien, Aminosäuren und Proteine enthält. Alle diese Bestandteile sind entscheidend, wenn man optimale Gesundheit in den Erwachsenen und in den Kindern stützt. Diese können vom Gerstengraspuder profitiert werden, oder Gerstengrassaft, fand gewöhnlich in den Ernährungsmitte.

Gerste ist eine Art Korn und sein Gras wird als Getreidegras eingestuft. Saft vom Gras der fälligen Gerste kann extrahiert werden, um ein Ernährungsgetränk zu produzieren. Es gibt einen Überfluss an den Vitaminen und die Mineralien, die im Gerstengrassaft gefunden werden, der Nutzen für die Gesundheit bedeutet, sind freigebig. Der Saft kann das Immunsystem stützen und die Bausteine für wachsende Körper zur Verfügung stellen.

Die Ergänzungen, die Gras von der fälligen Gerste kennzeichnen, können bedeutende Mengen der diätetischen Faser auch enthalten. Tatsächlich kann es mehr Faser von diesem Getreidegras als in einer vollen Umhüllung vieler grünen Blattgemüse geben. Faser ist für den Verdauungprozeß des Körpers wesentlich. Einige Experten glauben, dass Faser auch helfen kann, bestimmte Arten der Krankheit abzuwehren, wie Darmkrebs.

Eine gute Proteinquelle zu erhalten ist ein anderer Nutzen des Verbrauchs dieses Weizengrases. Protein ist für Entwicklung und Wartung der Zellen entscheidend, die Unterhaltgewebe, Muskeln, Haut, Knochen hilft, und den lebenswichtigen gesunden Organen. Die Ergänzungen, die dieses Getreidegras enthalten, können mehr Protein als ein pulverisiertes Proteinernährungsgetränk enthalten.

Ein anderer großer Ernährungsnutzen des Gerstengrases ist die Antioxydantien, die er enthält. Diese Antioxydantien bieten Schutz gegen die schädlichen freien Radikale, die bedrohen, Gesundheit zu behindern. Experten glauben, dass ein Mangel der Antioxydantien ein beitragender Faktor zu solchen Krankheiten wie Alzheimer, des Diabetes und des Krebses sein kann.

Das Gras von der Gerste enthält auch eine gute Menge Kalzium und Kalium. Diese Mineralien sind wesentliche Elektrolyte, die durch Krankheit oder schwere Übung verloren werden können. Die Elektrolytniveaus zu ersetzen ist wesentlich, optimale Gesundheit beizubehalten. Kalzium-angereichertes Gerstengras kann Elektrolyte ergänzen und folglich, zu helfen, den korrekten arbeitenden Muskel beizubehalten, den Kalium hilft, zu steuern.

Dieses Ernährungsweizengras wird nicht standardisiert, wenn es in den Speichern verkauft wird. Dies heißt, dass es schwierig ist, festzustellen, welche Gerstengrasergänzungen die höchsten Niveaus der Ernährungsunterstützung zur Verfügung stellen können. Verschiedene Faktoren können die beste Qualität von Nahrung feststellen. Dieses kann abhängen nach, wie die Gerste angebaut wurde, wenn sie organisch ist, und ob sie an der Reife ausgewählt wurde.