Was sind der medizinische Gebrauch der Yamswurzel Villosa?

Wilde Yamswurzel (Yamswurzel villosa) ist eine knötchenförmige beständige Rebe mit den grünlich-gelben, heart-shaped Blättern. Diese Rebe twines Gewohnheits- um die Niederlassungen anderer Anlagen, um sich zu stützen. Wilde Yamswurzel wird in vielen Teilen der Vereinigten Staaten, des Mexikos und des Asiens gefunden und ist medizinisch jahrhundertelang benutzt worden. Alias Yuma, colic Wurzel, devil’s Knochen und Rheumatismuswurzel, war es ein populäres Hilfsmittel, das im amerikanischen Ureinwohner und in anderen Arten Kräutermedizin benutzt wurde, um verschiedene Probleme zu behandeln.

Der allgemeinste medizinische Gebrauch des Yamswurzel villosa war für die Behandlung der weiblichen Bedingungen. Wilde Yamswurzel hat eine lange Geschichte des Gebrauches gehabt, wenn sie alles von den Monatsklammern und von PMS (premenstrual Syndrom) zu den heißen Blitzen und zur vaginalen Trockenheit behandelte. Sie ist auch, um Morgenkrankheit in den schwangeren Frauen zu behandeln verwendet worden und die Schmerz der Geburt zu erleichtern.

Diese Anlage enthält ein wichtiges Antioxydant: Beta-Carotin. Yamswurzel villosa enthält auch entzündungshemmende Eigenschaften. Zusätzlich besitzt die Wurzel der wilden Yamswurzel eine Chemikalie, die dem weiblichen Hormonprogesteron ähnlich ist. Diese Chemikalie, genannt diosgenin, wurde benutzt, um das erste Mundempfängnisverhütende mittel herzustellen.

Wenn gebildet von der Wurzel von Yamswurzel villosa sahnt, werden an der Haut einer Frau, es wird gedacht, um die body’s natürliche Progesteronproduktion auszulösen angewendet. Heute ist die wilde Yamswurzel noch am meisten benutzt, dieses Hormon und andere Steroiddrogen herzustellen. Sie wird auch als Ersatz für Oestrogencreme verwendet, die vaginaler Trockenheit des Kampfes in den Frauen hilft. Es wird im Allgemeinen nicht mehr für Gebrauch während der Schwangerschaft empfohlen.

Anderer medizinischer Gebrauch des Yamswurzel villosa umfaßt die Behandlung von Schlaflosigkeit, Kopfschmerzen und Migränen, Asthma und rheumatische Arthritis. Wilde Yamswurzel ist für verschiedene verdauungsfördernde Probleme außerdem, wie Syndrom des reizbaren Darms und (IBS) Colic in den Kindern benutzt worden. Die meisten Behandlungen der Hilfsmittel der wilden Yamswurzel bestehen, die Betriebswurzeln zu kochen, die im Herbst geerntet werden und getrocknet. Hilfsmittel werden dann gegeben, während Infusionen oder der Auszug sahnt, Salben und Kapseln hinzugefügt wird.

Wie mit jedem homöopathischen Hilfsmittel, sollte Vorsicht mit dem Gebrauch des Yamswurzel villosa genommen werden. Die frische Anlage kann das strenges Erbrechen, Diarrhöe und Kopfschmerzen verursachen. Hilfsmittel der wilden Yamswurzel sollten nicht mit bestimmten Gesundheitsbedingungen, wie Leberkrankheit oder bestimmten Krebsen wie uterines, Prostata oder Brustkrebs benutzt werden. Vorsicht sollte für die mit Diabetes- oder Spiritusabhängigkeit auch genommen werden, da die Hilfsmittel Zucker und Spiritus enthalten können.