Was sind der mögliche Nutzen des Agaven-Stoffs?

Agavenstoff gewinnt Popularität unter den Leuten, die nach einer gesunden Alternative zu den herkömmlichen Zuckerprodukten und zu den künstlichen Stoffen suchen. Während nicht ein Kalorie-freies Produkt, ein Agavensirup und Stoffe einen niedrigeren glycemic Index als Rohrzucker oder Stärkesirup haben. Agavensirup versieht eine möglicherweise gesunde Lösung für Leute mit Diabetes, die Leute, die schauen, um Gewicht zu verlieren, und die, die einen gesünderen Lebensstil führen möchten.

Der Sirup wird von der blauen Agavenanlage geerntet, die in den südlichen Wüsten von Mexiko vorwärtskommt. In seiner gebürtigen Strecke ist Agave jahrhundertelang von den Azteken als Stoff benutzt worden. In der modernen Diät wird Agave während eine Alternative zu in hohem Grade verarbeitetem Zucker in zunehmendem Maße populär, weil sie nicht zu die scharfe Spitze im Blutdruck führt, der durch regelmäßigen Zucker angeregt wird.

Stärkesirup und verarbeiteter Zucker des Standards in hohem Grade hat einen hohen glycemic Index. Diese traditionellen Stoffe verursachen eine plötzliche Zunahme des Blutzuckers. Während der Blutzucker steigt, gibt der Körper Insulin frei. Using Stärkesirup und anderen Standardzucker veranlassen Stoffe den Körper, übermäßige Mengen Insulin freizugeben, die zu Gesundheitsprobleme führen können.

Ein Primärnutzen des Agavenstoffs ist sein niedriger glycemic Index. Verbrauchender Agavensirup ergibt nicht eine Spitze im Blutzucker und folglich verursacht nicht eine schnelle Freisetzung von Insulin. Using Agave kann Sirup eine Lösung für Leute mit Diabetes und Leute mit hohem Blutdruck sein. Agavenstoff ist eine natürliche Alternative zum regelmäßigen Zucker, aber es ist noch ein verarbeiteter Stoff. Leute mit Beschwerden sollten den Ratschlag ihrer Ärzte immer suchen, bevor sie Agavensirup ihren Diäten hinzufügen.

Dieser alternative Stoff ist eine mögliche Zuckeralternative für die Leute, die versuchen, Gewicht außerdem zu verlieren. Obwohl er Kalorien hat, ist die unterere glycemic Indexmittelagave in den Kohlenhydraten als regelmäßiger raffinierter Zucker niedriger. Der süsse Geschmack des Agavensirups ist stärker, als regelmäßiger Zucker, so kleiner benutzt wird, um die gleiche Süsse zu verursachen, wenn man ihn Nahrungsmitteln und Getränken hinzufügt. Zusätzlich wird Agavenstoff langsam in den Blutstrom aufgesogen und erlaubt dem Körper, ihn leistungsfähiger zu verarbeiten.

Agavensirup ist auch ein möglicherweise verwendbarer Stoff für die Leute, die eine rohe Nahrungsmitteldiät ausüben. Eine rohe Nahrungsmitteldiät besteht aus Nahrungsmitteln, die nicht über 116°F erhitzt sind (über 46°C). Traditionsgemäß wird Agavensirup zu 140°F erhitzt (über 60°C) während der Verarbeitung, aber der Firmen, die suchen, ein Produkt für Verkauf als rohe Nahrungsmittelhitzeagave bei den niedrigeren Temperaturen zur Verfügung zu stellen, um mit den Hitzeanforderungen einzuwilligen.