Was sind der unterschiedliche Nachtkerze-Öl-Nutzen?

Oenothera biennis oder Nachtkerzeöl, ist eine populäre Kräuterergänzung. Der Nutzen des Nachtkerzeöls reicht von der Förderung von Herzgesundheit zu lösenden Hautproblemen. Nachtkerze-Ölnutzen kann für Frauen besonders nützlich sein, und Monatszyklussymptome behandelt häufig mit der Kräuterformel. Die Brustschmerz, die premenstrual Syndrome und die Wechseljahressyndrome können durch die Ergänzung erleichtert werden. Entzündliche Bedingungen, wie rheumatische Arthritis, auch nachgewiesen worden klinisch sch, durch das Nachtkerzeöl verringert zu werden.

Wesentliche Fettsäuren sind im reinen Nachtkerzeöl anwesend. Dieses herstellt das Öl ein wirkungsvolles Werkzeug l, wenn es des das Wachstum und Entwicklung Körpers unterstützt. Zwei Nachtkerze-Ölkapseln, eine Standarddosis, können bis 20 Kalorien und 1/14 einer Unze (2 Gramm) Fettes enthalten.

Obwohl eine konkrete Forschung auf dem Gebiet einer Nachtkerze, die Öl fördert, über die meisten seinen behaupteten medizinischen Qualitäten, es fortfährt, als Behandlung für einige andere Bedingungen verwendet zu werden ergebnislos bleibt. Einige Herbalists behaupten, dass Nachtkerze-Ölnutzen die Behandlung von Bedingungen wie Diabetes, Allergien, Herzkrankheit, multiple Sklerose, Asthma, Krebs und andere Krankheiten umfaßt. Medizinischer Beweis, dass diese Bedingungen durch Primelöl jedoch geheilt werden können bleibt gefunden zu werden.

Anders als einige andere Kräuterhilfsmittel kann Nachtkerze-Ölnutzen in Richtung zu den Kindern verlängern. Es verwendet worden, um Hauthautausschläge und Ekzem in den Kindern sowie Erwachsene zu behandeln. Kinder vorgeschrieben gewöhnlich bis 1/7 einer Unze (2 bis 4 Gramm) des Öls in der Kapselform). Ein Arzt sollte vor dem Geben Kindern der Kräuterhilfsmittel immer konsultiert werden.

Typische Nachtkerze-Öldosen gegeben durch Kapselform, obwohl Öltinkturen außerdem genommen werden können. Eine erwachsene Dosis besteht normalerweise 1/7 bis aus 1/4 einer Unze (2 bis 8 Gramm) täglich. Frauen, die Krankenpflege oder schwangeres sind, sollten mit einem Arzt vor dem Nehmen des Nachtkerzeöls beraten. Obwohl Nebenwirkungen selten sind, können sie Kopfschmerzen, lose Schemel und umgekippten Magen umfassen.

Eingeborener nach Nordamerika, die Nachtkerze erhält seinen Namen von seinen blühenden Gewohnheiten. Anders als viele Wildflowers blüht er nachts. Er kennzeichnet breite gelbe, weiße oder rosafarbene Blumen und kleine schwarze und braune Samen, von denen das Öl von abgeleitet. Andere Namen für das Öl umfassen EPO und Sonnetropfen.