Was sind dichte Nährnahrungsmittel?

Für die, die einer nahrhafteren Diät folgen möchten, sind dichte Nährnahrungsmittel ein wichtiger Zusatz zu ihrem täglichen Kalorieeinlaß und lassen sie gut essen und notwendige Vitamine und Mineralien erhalten aber auch kleiner essen und vielleicht Gewicht verlieren und Gesamtgesundheit erhöhen. Dichte Nährnahrungsmittel tragen eine hohe Stufe von Nahrung in einer kleineren - und normalerweise von Niedrigkalorie - Umhüllung der Nahrung verglichen mit Nahrungsmitteln mit niedrigerer Nährdichte. Das Wählen der Nährstoff-dichten Nahrungsmittel für Imbisse und Mahlzeiten kann helfen, Kalorien zu verringern und Nahrung in der täglichen Diät zu erhöhen.

Allgemeine Beispiele der dichten Nährnahrungsmittel sind Obst und Gemüse, besonders die mit den dunklen, reichen Farben, wie belaubtem grünem Gemüse, Beeren und Karotten. Andere dichte Nährnahrungsmittel schließen vollständige Körner, Nüsse und Samen mit ein. Diese Nahrungsmittel haben eine große Vielfalt der Vitamine und der Mineralien, einschließlich die höchst wichtigen Antioxydantien, die helfen, Krankheit zu verhindern, verringern Zeichen des Alterns, halten das Gehirn zu arbeiten und vielleicht verhindern sogar Krebs langfristig. Viele Nahrungsmittel, die betrachtet werden, Nährdichtes zu sein, gekennzeichnet auch als „Supernahrungsmittel“ wegen ihrer extrem hohen Stufen der Nährstoffe verglichen mit ihrer Größe. Kalorienarme dichte Nährnahrungsmittel wie diese sollten die Unterseite jeder gesunden Diät bilden.

Im Gegensatz zu in hohem Grade - wünschenswerte dichte Nährnahrungsmittel, viele Leute wenden sich anstatt an Leerkalorie Nahrungsmittel. Leer-Kalorie Nahrungsmittel haben einen hohen Kaloriengehalt und wenig zu keinem Nährwert. Den Kaloriengehalt und die vorhandenen Nährstoffe in einem Stück der Süßigkeit mit einer Handvoll Blaubeeren z.B. vergleichen nennt ein klares Beispiel des Unterschieds zwischen leeren Kalorien und dichten Nährkalorien. In den meisten Fällen liefert eine dichte Nährnahrung viele Mal die Menge von Nahrung für Hälfte Kalorie.

Andere durch dichte Nährnahrungsmittel zu vermeiden oder, sogar besser, zu ersetzen Leerkalorie Nahrungsmittel, schließen verarbeitete Nahrungsmittel, wie weißes Brot und weißer Reis, zusätzlich zum zuckerhaltigen Soda, zusätzlich den Süßigkeiten und zu den fettreichen Proteinen mit ein. Magere Proteine wie Huhn oder Bohnen stellen mehr Nahrung im Verhältnis zu Fett und Kalorien als rotes Fleisch zur Verfügung, und sie auch gelten als dichte Nährnahrungsmittel. Viele populären Nahrungsmittel, die gewordene Heftklammern der amerikanischen Diät, wie Pommes-Frites und Soda haben, tragen sehr wenig Nährwert. Indem man diese Leerkalorie Nahrungsmittel durch dichte Nährnahrungsmittel sowie Süßwasser ersetzt, ist es möglich, Gesamtgesundheit groß zu erhöhen, Gewicht zu verlieren, Risiko der Herzkrankheit, untereres Cholesterin zu verringern und den Körper mit einem viel hochwertigeren des Kraftstoffs zu versehen, auf dem zur Funktion.

werden können. Tatsächlich fast wird der vollständige Markt von Ernährungsergänzungen von der Art der rigorosen Prüfung erfordert, Verordnungmedikationen zu genehmigen ausgeschlossen. So einige Ansprüche an nutraceuticals können in hohem Grade übertrieben oder wirklich falsch sein.

Außerdem müssen nutraceuticals als Medizin behandelt werden. Sie können möglicherweise wechselwirkend mit einander oder mit vorgeschriebener Medikation. Einige können vorzeitige Effekte auf schwangeren Frauen haben oder sollten nicht von den Kindern verbraucht werden. Vor der Anwendung von nutraceuticals auf einem Kind man sollte one’s Doktor fragen, oder, wenn man bestimmte Bedingungen hat, die durch bestimmte nutraceuticals geschädigt werden konnten. Nicht alle Ernährungsergänzungen sind zu allen Leuten vorteilhaft, und einige von ihnen können zu einigen Leuten schädlich sein.