Was sind die allgemeinsten Aerobics-Bewegungen?

Die allgemeinsten Aerobicsbewegungen umfassen seitliche Schritte, Vorwärtsschritte und Rückwärtsschritte, Bein- und Knieaufzüge und Armerhöhungen, unter anderem. Es ist ein wenig selten, eine Aerobicskategorie zu finden, die nur einfache Aerobicsbewegungen durchführt; gewöhnlich versuchen Ausbilder, eine Kategorie schwieriger oder interessant sein zu lassen, indem sie andere Bewegungen von der unterschiedlichen Praxis in die Kategorie integrieren. Z.B. sind Tanz Aerobics oder kickboxing Aerobics zwei sehr populäre Kategorien, die herauf das traditionelle Aerobicsprogramm ändern.

Fast alle Aerobicskategorien folgen einem ähnlichen Muster der Vorwärmung, intensive Übung, um das Herz in die ZielPulszone zu kommen und kühlen unten ab. Die Aerobicsbewegungen während des Vorwärmungszeitraums sind leichter und sind entworfen, die Muskeln stufenweise zu lösen und das Blut zu erhalten, das während des Körpers fließt. Ausdehnungen, springende Steckfassungen oder langsames an der richtigen Stelle rütteln können alle als Vorwärmung verwendet werden. Abstiege abkühlen sind ähnlich und kennzeichnen gewöhnlich mehr Ausdehnen, wie Zehenoten und Armerhöhungen. Es ist am besten, die Muskeln auszudehnen, wenn sie von der Übung eher als aufgewärmt werden, wenn sie kalt sind, und das Ausdehnen ist eine große Weise, den Puls zu verlangsamen und unten abzukühlen.

Abhängig von der Länge der Aerobicskategorie, kann der Zeitraum der intensiven Übung schwanken. Normalerweise dauert er für ungefähr 20 bis 25 Minuten und besteht einige verschiedene Aerobicsbewegungen. Die einzige Ausrüstung musste die meisten Aerobicsbewegungen abschließen ist eine rutschfeste Matte, die Mai oder Mai, sowie ein Aerobicsschritt notwendig nicht sein. Dieses ist ein niedriger, leichter Schritt, den man während vom Training an und weg treten kann, zum er schwieriger zu bilden. In einer grundlegenden Aerobicskategorie ist das Treten bei weitem die allgemeinste Bewegung.

Es gibt viele verschiedenen Veränderungen des Tretens; diese können das Ausweichen und das Verdrehen einschließen, ähnlich einem „Weinstock“ Tanz. Weg vom Aerobicsschritt hin und her treten ist ein anderes. Zusätzlich hebt Knie an, hebt seitliches Bein an, und Rückseitenbeinaufzüge, die die Muskeln auf der Rückseite der Beine tonen, sind außerdem alles sehr allgemeine. Stöße und Durchschläge werden häufig in kickboxing Aerobicskategorien enthalten, oder erschwerte Bewegungen konnten in den Tanz Aerobicskategorien verwendet werden. Aerobicsbewegungen in den meisten Kategorien sind entworfen, um ziemlich einfach zu sein, damit die Teilnehmer folgen; was ausmacht, ist, dass der Körper gehalten wird sich zu bewegen und dass der Puls in die Zielzone sich erhöht.