Was sind die allgemeinsten Guggul Nebenwirkungen?

Guggul ist ein homöopathisches Hilfsmittel, das häufig benutzt ist, einige Formen der Akne zu behandeln. Guggul Nebenwirkungen umfassen Übelkeit, Kopfschmerzen, Diarrhöe und Schluckaufe. In einigen Fällen kann es eine allergische Reaktion verursachen, besonders wenn es eingelassene höhere Quantitäten ist. Obgleich es als sicher für viele Leute gilt, guggul können Nebenwirkungen es unsicher bilden für Frauen, die schwanger pflegend sind oder, für Leute mit bestimmten Formen des Krebses und für Einzelpersonen mit Schilddrüseproblemen. Zusätzlich sollte sie nicht vor Chirurgie verwendet werden, weil eine der guggul Nebenwirkungen erhöhtes Bluten ist.

Gebildet vom Gummiharz des indischen Commiphora mukul Baums, haben Praktiker von Ayurvedic Medizin guggul für Hunderte Jahre benutzt. Ursprünglich wurde es verwendet, um Atherosclerose zu behandeln. Jetzt empfehlen Praktiker der homöopathischen Medizin es allgemein, um Akne, Arthritis zu behandeln, cholesterinreich und Gewichtverlust fördern. Interessant ist es wirkungsvoll in den Forschungsstudien, die Akne gewesen worden und Gewicht zur homöopathischen Annäherung zur Medizin gegeben zu behandeln. Tatsächlich wird es geglaubt, um sowie Tetracyclin zu arbeiten, das Antibiotikum allgemein verwendet viele Arten Akne behandeln.

Einige Forschungsversuche haben studiert, ob langfristiger Verbrauch irgendwelche guggul Nebenwirkungen verursacht. Die Resultate haben gezeigt, dass zu verwenden ist sicher, für 24 Wochen. Zusätzlich scheint neuere Forschung, anzuzeigen, dass es für 75 Wochen Gebrauch sicher sein kann.

Die meisten guggul Nebenwirkungen treten auf, wenn eine Person hohe Dosen des Hilfsmittels verbraucht. Spezifisch kann eine Person einen umgekippten Magen, Kopfschmerzen, das Erbrechen und Diarrhöe erfahren, besonders wenn sie mg 6.000 des Hilfsmittels jeden Tag verbraucht. Es hat einige Reports der Nachtblindheit, des trockenen Munds, des extremen Gewichtverlustes und der Schwäche außerdem gegeben. Hauthautausschläge sind nicht selten, besonders wenn die Dosierung extrem hoch ist.

Im Allgemeinen treffen die guggul Nebenwirkungen während der Schwangerschaft es eine unsichere Hilfsmittelwahl für die meisten schwangeren Frauen, sowie die, die stillen. Z.B. kann guggul die Gebärmutter veranlassen angeregt zu werden und kann Monatsfluß fördern. Da Forschung nicht geleitet worden ist auf, wie diese Ereignisse eine Schwangerschaft oder ein neugeborenes Kind beeinflussen können, kann es am besten sein, das Hilfsmittel zu vermeiden.

Einzelpersonen mit bestimmten Arten der Hormonstörungen oder -krebse sollten guggul zu verwenden, auch vermeiden. Guggul wird geglaubt, um Oestrogen nachzuahmen. Infolgedessen sollten Frauen mit Brustkrebs, Eierstockkrebs, uterinem Krebs und uterinen Fibroids das Hilfsmittel nicht benutzen, es sei denn sie einen medizinischen Versorger konsultieren. Zusätzlich sollten Einzelpersonen mit Schilddrüsestörungen guggul nicht benutzen, weil es die Drogen behindern kann, die benutzt werden, um die Störungen zu behandeln.

Wenn ein chirurgisches Verfahren festgelegt wird, sollte die Einzelperson guggul nicht für einige Wochen vor Chirurgie benutzen. Eine der guggul Nebenwirkungen ist, dass sie die Wahrscheinlichkeiten der Blutung während und nach des Verfahrens erhöht. Ein medizinischer Versorger sollte konsultiert werden, bevor man den Gebrauch von guggul nach Chirurgie wieder aufnimmt.