Was sind die allgemeinstes Vitamin- CNebenwirkungen?

Die meisten Nebenwirkungen des Vitamins C sind sehr mild und treten gewöhnlich auf, nur wenn eine Person mehr als 2.000 mg genommen hat, das die tägliche Dosierung des Maximums ist. Etwas allgemeine Nebenwirkungen des Vitamins C sind Übelkeit, Erbrechen und Diarrhöe. Andere Nebenwirkungen des Vitamins C, die gelegentlich berichtet werden, sind Kopfschmerzen, Ermüdung und Heartburn. Ernste Nebenwirkungen vom Vitamin C sind sehr selten und treten gewöhnlich nur in den Leuten auf, die bestimmte Gesundheitszustände haben. Leute mit Krebs, Nieresteinen und Diabetes sollten Vitamin Cergänzungen unter der Überwachung eines Doktors nehmen, um diese ernsten Nebenwirkungen zu vermeiden.

Die Majorität von Nebenwirkungen des Vitamins C treten auf, wenn eine Person Ergänzungen des Vitamins C nimmt, aber das Vitamin kann eine Reaktion in den Leuten auch verursachen, die die Ergänzung aktuell verwenden. Es gibt etwas unterschiedliche Haut sahnt und Medikationen, die Vitamin C enthalten, und der Gebrauch dieser konnte Entzündung am Aufstellungsort der Anwendung in den Leuten mit Hautallergien verursachen. Eine Person, die milde Nebenwirkungen von Vitamin C aktuell oder innerlich verwenden entweder erfährt, sollte Gebrauch von der Ergänzung vermutlich einstellen, zu sehen, wenn die Probleme weggehen. Wenn sie nicht tun, können die Symptome mit irgendeinem anderem Gesundheitsproblem zusammenhängen, das ärztliche Behandlung erfordern konnte.

Leute mit ernsten Gesundheitsproblemen sollten jede mögliche Ergänzung nehmen nie, ohne ihren Doktor zuerst zu konsultieren. Dieses ist mit Vitamin Cergänzungen besonders zutreffend, weil Nebenwirkungen des Vitamins C einige vorhandene Gesundheitsprobleme schlechter bilden können. Z.B. konnten Leute mit Krebs müssen ihren Vitamin Ceinlaß nah überwachen lassen, weil Krebszellen scheinen, eine ungewöhnlich hohe Menge Vitamin C aufzusaugen. Wissenschaftler sind nicht, warum dieses auftritt, und bis mehr bekannt, Leute mit Krebs werden geraten nicht, um die Ergänzungen ohne medizinische Überwachung zu nehmen völlig sicher.

Vitamin C konnte die Wahrscheinlichkeiten der Nieresteine in den Leuten auch erhöhen, die eine Geschichte von ihnen haben. Es wird auch für eine Person mit vorhandenen Nieresteinen empfohlen, um keine Vitamin Cergänzungen zu nehmen, weil sie das Problem schlechter bilden konnten. Vitamin C neigt auch, Blutzucker in den Diabetikern anzuheben, und die Menge des Vitamins C eine zuckerkranke Person nimmt jeden Tag zusätzlich zu, was die Person natürlich von der Nahrung sollte von einem Doktor überwacht werden aufsaugt. Schwangere Frauen können achtgeben auch wünschen, dass nicht mehr als 120 mg des Vitamins C pro Tag nehmen. Mehr als dieses konnten Probleme für ein ungeborenes Baby verursachen.