Was sind die Nebenwirkungen des Magnesiums?

Einige der Nebenwirkungen des Magnesiums schließen niedrigen Blutdruck, Diarrhöe und atmenprobleme ein. Es gibt auch etwas Nebenwirkungen des Magnesiums, die das Nervensystem und das Gehirn auswirken können. Nebenwirkungen des Magnesiums sind normalerweise nur anwesend, als eine Person mehr Magnesium als gebraucht genommen hat. Es ist auch wahrscheinlich, dass eine Person andere Arten Probleme erfährt, wenn er oder sie im Magnesium unzulänglich werden. Dieses Element ist zum Überleben einer Person wesentlich, aber entweder zu viel oder zu wenig von ihm tun normalerweise mehr Schaden als gut.

Magnesium dient viele wichtigen Zwecke innerhalb des Körpers, einschließlich das Beibehalten eines beständigen Blutdruckes und des Herzschlags. Die meisten Leute erhalten genug von ihm täglich, weil es in so vielen verschiedenen Nahrungsmitteln, einschließlich Tee, Kakao und das meiste dunkelgrüne Gemüse anwesend ist. Ergänzungen sind gelegentlich für Leute erforderlich, die im Magnesium unzulänglich werden, und sie verursachen gewöhnlich keine Probleme, wenn sie genommen werden, wie verwiesen. Irgendeine Menge über mg 350 des Magnesiums in der Ergänzungsform gilt als zu viel, aber eine Person sollte mit seinem Doktor sprechen, um von der Menge sicher zu sein, die er benötigt. Wenn zu viel genommen wird, kann eine Person Nebenwirkungen des Magnesiums erfahren.

Zu viel Magnesium kann eine negative Auswirkung auf das Herz haben und niedrigen Blutdruck und einen unregelmäßigen Herzschlag verursachen. Der unregelmäßige Herzschlag könnte ein irreversibles Problem sein, wenn eine Person eine Menge gut über der empfohlenen Dosierung genommen hat und konnte Tod ergeben. Zusätzlich kann eine Person, die nicht eine ausreichende Menge Magnesium in ihrem System hat, einen unregelmäßigen Herzschlag auch erfahren. Gastro-intestinale Schwierigkeiten sind andere allgemeine Nebenwirkungen des Magnesiums und können Übelkeit, Diarrhöe und das Erbrechen mit einschließen, wenn eine Person zu viel genommen hat. Diese Probleme neigen auch zu resultieren, wenn eine Person im Magnesium unzulänglich ist.

Andere Komplikationen, die aus zu vielem Magnesium resultieren, umfassen Atmungsprobleme, Ergreifungen und plötzliche Änderungen in der Pers5onlichkeit einer Person. Magnesiumergänzungen können für Leute nützlich sein, die, die unter ADHD leiden (Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätstörung) und multiple Sklerose, und die meisten im Freiverkehr gehandelten Antiacida enthalten Lose Magnesium. Die Tatsache, dass Antiacida Magnesium enthalten und häufig von vielen Leuten missbraucht werden, konnte ein Interesse sein. Leute, die Antiacida mehr nehmen, als einige Male ein Tag können irgendein regelmässig benötigen, das verringert wird auf, wie viel sie ihrem Doktor, um festzustellen nehmen oder sehen, wenn es ein zugrunde liegendes Problem gibt, das übermäßigen Gebrauch der Antiacida erfordert. Überbeanspruchung der Antiacida, der Abführmittel und anderer solcher in Verbindung stehender Produkte kann eine der führenden Ursachen der Magnesiumüberdosis sein.