Was sind die Nebenwirkungen des Vitamins B12?

Vitamin B12 ist ein wasserlösliches Vitamin. Es gibt keine offensichtlichen Nebenwirkungen des Vitamins B12, wenn es oral in empfohlene Dosen eingenommen wird. Wenn es intramuskulös mittels der Einspritzung, wie innen eine cyanocobalamin Einspritzung oder sublingually, durch die Gewebe unter der Zunge, Dosen empfangen wird, viel höher häufig sein und Nebenwirkungen können auftreten. Diese sind sehr selten und reichen von den kleinen Problemen, wie Kopfschmerzen und milden verdauungsfördernden Ausgaben, bis zu ernsteren Nebenwirkungen, wie atmenschwierigkeiten und Herzproblemen.

Die allgemeinsten Nebenwirkungen der Einspritzungen des Vitamins B12 sind normalerweise nicht ernst. Einige Einzelpersonen, die eine Einspritzung empfangen, können Weichheit erfahren oder glauben einer brennenden Empfindung in der Nähe des Einspritzungaufstellungsortes. Einige können plötzlich glauben, als wenn sie das Schwellen ganz über dem Körper, Erfahrungskopfschmerzen, gemeinsame Schmerz haben, oder anfangen, Magenprobleme, einschließlich Übelkeit und Diarrhöe zu haben. Eine Einzelperson, die diese Symptome erfährt, sollte mit einem Arzt in Verbindung treten, wenn die Nebenwirkungen des Vitamins B12 nicht nach einem kurzen Zeitraum verschwinden.

Andere Nebenwirkungen des Vitamins B12 können ernster sein, aber sind nicht als Common. Die, die Einspritzungen empfangen, haben eine geringfügige Wahrscheinlichkeit des Erfahrens der Symptome, die denen eines Herzereignisses, wie Herzklopfen, einem schnelleren Herzschlag, Kastenenge oder Schmerzen in der Brust ähnlich sind. Nebenwirkungen des Vitamins B12 können die Symptome auch umfassen, die denen einer Kälte, wie Husten, niedriger Energie, wheezing und atmenschwierigkeiten nach kleiner körperlicher Anstrengung ähnlich sind oder nachdem sie sich hingelegt haben. Andere seltene Nebenwirkungen des Vitamins B12 beziehen die Muskeln, einschließlich muskulösen Klammern, Muskelschwäche, Muskel Soreness und das Prickeln mit ein. Leute, die diese ernsten Nebenwirkungen erfahren, sollten einen Arzt sofort sehen.

Etwas Nebenwirkungen des Vitamins B12 können die Haut, einschließlich Hautausschläge, Bienenstöcke, itching und Rötung der Haut ganz über dem Körper, besonders das Gesicht mit einbeziehen. Beinweichheit ist auch als das Resultat der Einspritzungen des Vitamins B12 aufgetreten. Schwellen kann in einem Bein oder in den Füßen, in den Knöcheln, in den Armen und in den Händen auftreten.

Es ist möglich für Einzelpersonen, Gewicht nach Behandlung des Vitamins B12 schnell zu gewinnen. Sie können häufig urinieren, außergewöhnlich durstig sich fühlen, Schwierigkeiten haben auch müssen schluckend und Erfahrungsdurcheinander, Betäubung, Übelkeit, und prickelnd. Es nicht völlig bekannt, ob Nebenwirkungen des Vitamins B12 wegen der hohen Dosen dieses Vitamins oder wegen anderer Bestandteile auftreten, die der Ergänzungsformel hinzugefügt werden können.

Vitamin B12 kann auf eine Vielzahl der Drogen einwirken. Fol- Säure und Vitamin B12 arbeiten im Körper zusammen und werden allgemein zusammen genommen, aber eine Reaktion kann auftreten, wenn zu viel von einer genommen wird. Anderes schließen Drogen Vitamin B 12. Mai, das mit wechselwirkend ist, bestimmte Arten der Antibiotika, des Phenobarbitals, der Kaliumergänzungen, des Spiritus und der anderer ein. Die, die Ergänzungen des Vitamins B12 nehmen, oder Einspritzungen ihren Gesundheitsvorsorger informieren sollten über alle Verordnungmedikationen, im Freiverkehr gehandelte Medikationen, Vitamine, Kräuterhilfsmittel und irgendwelche anderen Substanzen, die sie regelmässig verbrauchen.