Was sind die besten Koffein-Alternativen?

Einige Koffeinalternativen konnten verschiedene Arten der Kräutertees umfassen. Eine Person, die schwer auf die Effekte des Koffeins baut, um wach zu bleiben, kann auch sein, die gleichen Effekte von anderen natürlichen Methoden zu erhalten, wie Duschen und Essen süsses etwas. Es konnte für eine Person vorteilhaft auch sein, kurz zu nehmen, 20-Minutenhaare, in der Bemühung das Energieniveau des Körpers neuzuladen. Obwohl schwarzer Tee etwas Koffein enthält, hat er viel kleiner als Kaffee und kann in der Lage sein, einer Person zu helfen, ohne alle negativen Nebenwirkungen der hohen Konzentrationen des Koffeins aufmerksam zu fühlen.

Es gibt viele Tees, die verschiedene Kräuter enthalten, die gelten konnten als Koffeinalternativen, weil sie die Nebenwirkungen des Koffeins nachahmen, die der meiste Leutesuchvorgang, wie die Fähigkeit, wach zu bleiben und geistlich Alarm. Süßholztee gedacht häufig, um einen anregenden Effekt auf den Nebennieren des Körpers zu haben. Yerba Gehilfen, der ein sehr populäres Getränk in Südamerika ist und von den getrockneten Blättern des Baums mit dem gleichen Namen gebildet, gilt als nützlich für Extraenergie. Das Schalten zu kaffeinfreiem Kaffeen oder zum schwarzen Tee kann auch helfen, weil, obwohl Koffein in beiden Getränken noch anwesend ist, es in einem vielen wenig Umfang anwesend ist, den nicht gewöhnlich als gefährlich gilt. Das Alarmgefühl, das eine Person zu von, caffeinated Getränken zu erhalten gewohnt, ist noch möglich, um zu erreichen, wenn man diese Getränke, aber in den viel sichereren Dosen verbraucht.

Es kann für eine Person schwierig sein, die versucht, weg vom Koffein abzusetzen, um wach zu bleiben, wenn er zu es, für diesen Grund zu verwenden gewohnt, aber es gibt einige natürliche Koffeinalternativen, die der helfen können sind nicht in der Getränkeform. Wenn Schlaf unmittelbar drohend und nicht gewünscht ist, kann eine schnelle Dusche gerade genug perk eine Person oben für ein wenig sein länger. Zuckerhaltige Nahrungsmittel neigen auch, einen schnellen Ansturm von Energie zu geben, obgleich diese Taktik minimal verwendet werden sollte, um mögliche Gewichtgewinnrückwirkungen zu vermeiden. Eine andere Idee ist, damit eine Person für ungefähr 20 Minuten, wenn sie müde fühlt, aber nicht für irgendwie länger ein Schlaefchen hält. Zwanzig Minuten ist normalerweise gerade genug, einer Person den Rest zu geben, den er waches längeres für eine Weile bleiben muss, aber ein Wecker sollte eingestellt werden, damit das Haar nicht hinter dieser Zeit verlängert.

Der Prozess, den eine Person durchmachen muss, herelf weg vom Koffein abzusetzen, kann versuchen, aber die Resultate sollten es wert sein. Es gibt irgendeinen Nutzen zum Koffein, aber, nur wenn es in den gemäßigten Mengen verbraucht. Die meisten Leute erhalten zu vielem Koffein tägliche durchgehende Kaffee- und Energiegetränke, und dieses kann mehr Schaden als gut tun. Im Laufe der Zeit können hoher Blutdruck, hoher Blutzucker und erhöhte Nervosität aus dem regelmäßigen Einlass des überschüssigen Koffeins resultieren. Using Koffein können Alternativen anstatt des Koffeins einer Person im Laufe der Zeit helfen, die Gewohnheit endgültig zu treten.