Was sind die besten Spitzen für prenatale Nahrung?

Was für eine erwartenmutter häufig isst, hat eine Auswirkung auf ihr und ihr ungeborenes Baby. Korrekte prenatale Nahrung betrachtet, sehr wichtig zu sein. Geburtshelfer raten allgemein dem Essen einer gesunden Diät, die mit prenatalen Vitaminen ergänzt und dem Bleiben hydratisiert.

Obgleich eine gesunde, gut ausgewogene Diät für jeder wichtig ist, betrachtet es, für schwangere Frauen besonders wichtig zu sein. Gewichtverlust sollte während der Schwangerschaft, seit der Gewinnung des Gewichts, auch vermieden werden ist wichtig. Mütter auch geraten manchmal, eine vegetarische Diät, weil das Verbrauchen ausreichend zur Entwicklung des Babys wichtig ist, nicht sowie die Gesundheit des Mutter zu essen.

Magere Proteine und vollständige Körner sind zur fötalen Entwicklung und zur korrekten prenatalen Nahrung lebenswichtig. Frische Obst und Gemüse sollten auch gegessen werden. Sie sollten vor Verbrauch gewaschen werden jedoch um zu garantieren dass sie von den Schädlingsbekämpfungsmitteln frei sind und anderes mögliches verschmutzt. Milchprodukte, wie leicht fetthaltige Milch, betrachtet, wichtig zu sein, weil sie eine gute Quelle des Kalziums sind.

Kalzium ist auch für die Formung der Knochen eines wachsenden Fötusses und das Halten der Knochen des Mutter stark wichtig. Wenn ein Fötus nicht genügend Kalzium erhält, während es in der Geb5rmutter ist, genommen Kalzium von den Zähnen und von den Knochen des Mutter. Eine Mutter kann eine unterschiedliche Kalziumergänzung zusätzlich zu ihrem täglichen prenatalen Vitamin benötigen.

Tägliche Ergänzungshilfe des prenatalen Vitamins eine erwartenmutter erhalten die Extravitamine und die Mineralien benötigt für prenatale Nahrung. Fol- Säure ist ein wesentlicher Bestandteil in vielen dieser Arten der Vitamine, da sie helfen kann, das Risiko bestimmter spinalen und Gehirndefekte in den Kindern zu verringern. DHA, eine Fettsäure omega-3, ist ein anderer Bestandteil in vielen prenatalen Ergänzungen, und es ist erforderlich, des Gehirns und der Augen des Fötusses darzustellen.

Heftige Verlangen sind ein häufig unvermeidliches Teil der Schwangerschaft. Während der gelegentliche Splurge vermutlich nicht verletzt, sollte ungesunde Fertigkost begrenzt sein. Um gute prenatale Nahrung sicherzustellen, sollten Bonbons und fetthaltige Nahrungsmittel auf die gelegentlichen, kleinen Teile begrenzt werden.

Fast jeder prenatale Ernährungssachversta5ndiger oder Geburtshelfer raten schwangeren Frauen, weg von Spiritus und anderen Drogen zu bleiben. Diese Substanzen können das Risiko der Geburtsschäden drastisch erhöhen. Mit hohen Stufen des Quecksilbers, wie Schwertfischen fischen und andere Raubfische, sollten während der Schwangerschaft auch vermieden werden. Schwangere Frauen geraten auch, Nahrungsmittel zu vermeiden, die mit Bakterium, einschließlich nicht pasteurisierte Milch und Weichkäse vielleicht verschmutzt werden konnten.