Was sind die gemeinster Ginkgo-Nebenwirkungen?

Der Ginkgo, auch genannt Ginkgo biloba, ist eine Art Anlage verarbeitet als Ergänzung, um zahlreiche angenommene Nutzen für die Gesundheit zu fördern. Zwar nicht häufig für so, eine der positiven Nebenwirkungen des Nehmens des Produktes genommen eine offensichtliche Antioxidansqualität. Etwas Nebenwirkungen des negativen Ginkgo sind, besonders Kopfschmerzen und verdauungsfördernde Unannehmlichkeit berichtet worden. Nebenwirkungen des ernsten Ginkgo umfassen das Verhindern des Bluts an richtig gerinnen. Bestimmte allergische Reaktionen sind berichtet worden, obwohl diese weniger allgemein sind.

Ginkgo wird genommen, um einige Unpässlichkeiten zu entlasten. Er wird im Allgemeinen genommen, um den Fluss des Bluts zu verbessern, Gedächtnis, untereres Cholesterin und männliche Ergiebigkeit- und MannesLibido der Erhöhung zu erhöhen. Häufig oral eingenommen, ist Ginkgo in der Pilleform, Teeform und in Form einer Tinktur oder eines Auszuges vorhanden. Während Verunreinigungen oder Zusätze in solchen Ergänzungen gefunden werden können, wird es häufig empfohlen, dass ein Doktor konsultiert wird, bevor man wählt, die schreiben und die Marke von Ginkgo biloba von einem Patienten genommen wird.

Die Nebenwirkungen des gemeinsten Ginkgo umfassen verdauungsfördernde Unannehmlichkeit, Diarrhöe, Übelkeit und Übelkeit. Etwas Nebenwirkungen widersprechen wirklich die Unpässlichkeiten, welche die Substanz für benutzt wird. Kopfschmerzen und Übelkeit ist berichtet worden, nachdem man Ginkgo biloba genommen hatte, obwohl es manchmal genommen wird, um diese Ausgaben zu entlasten. Nebenwirkungen des Ginkgo auf schwangere Frauen und ungeborene Babys erfordern weitere Studie. Da das Produkt nicht vom US-Behörde zur Überwachung von Nahrungs- und Arzneimitteln ausgewertet worden ist, wird es empfohlen, dass schwangere Frauen vermeiden, Ginkgo biloba in jeder möglicher Form zu nehmen.

Etwas Nebenwirkungen des ernsten Ginkgo sind, wie Hemmen oder Verringerung der Blutgerinsel berichtet worden. Das Blutgerinnen ist eine notwendige Körperfunktion, die ausgiebigen Blutverlust an den Schnitten und an den Wunden verhindert. Wegen dieses sich zu beraten kann vorteilhaft sein, mit einem Doktor, bevor zahnmedizinisch, funktioniert, oder Chirurgie wird durchgeführt. Etwas andere ernste Nebenwirkungen verbanden mit dem Nehmen von Ginkgo, den biloba berichtet worden sind, wie In Ohnmacht fallen, Mühesprechen, Muskelkrämpfe und einfaches Quetschen oder Blutung. Diese sind jedoch weniger allgemein.

Allergische Reaktionen auf Ginkgo biloba sind möglich. Wie mit allergischen Reaktionen für die meisten anderen Substanzen allgemein ist, können itching, das Schwellen, die Atmungsschwierigkeit und die Bienenstöcke auftreten. Solche Reaktionen sind am allgemeinsten, im Falle dass die Fruchtmasse oder die Samen der Ginkgoanlage behandelt werden. Diese Teile der Anlage werden nicht überhaupt für die Behandlung oder Verbrauch empfohlen, da sie einen giftigen Effekt auf dem Körper haben können.

Es gibt Nebenwirkungen des positiven Ginkgo außerdem. Während Sie nicht notwendigerweise für so, Ginkgo biloba genommen werden, hat bestimmte Antioxidansqualitäten, die Schaden der internen Organe an den freien Radikalen verhindern, oder Oxydationsmittel. Es wird nicht empfohlen, dass Ginkgo mit anderen starken Antioxidansergänzungen genommen wird, da eine schädliche Interaktion möglich ist. Ginkgo kann eine negative Interaktion mit bestimmten verschreibungspflichtigen Medikamenten, wie Antidepressiva auch haben.