Was sind die mit Gastritis zu vermeiden Nahrungsmittel?

Es gibt bestimmte mit Gastritis zu vermeiden Nahrungsmittel, von der einige gekohlte Getränke und Nahrungsmittel hoch im Fett mit.einschließen. Im Allgemeinen sollten alle mögliche Nahrungsmittel, die das Futter des Magens reizen, vermieden werden, wenn die Zitrusfrüchte einige sind, der größten Angeklagten. Andere mit Gastritis zu vermeiden Nahrungsmittel, mit.einschließen Bohnen, Brokkoli und Blumenkohl, wie diese bekannt, um Gas im Magen-Darm-Kanal (GI) zu produzieren, der Symptome verschlechtern kann. Alkoholische Getränke sollten auch vermieden werden, wenn man Symptome von Gastritis erfährt.

Gastritis ist ein medizinischer Ausdruck für Entzündung des Futters des Magens, und dieses kann durch irgendwelche einiger Faktoren verursacht werden. Bakterielle und Vireninfektion ist gemeinsame Sachen von Gastritis, aber das Verbrauchen zu viel von bestimmten Nahrungsmitteln kann Magenbedrängnis- und -gastritissymptome auch verursachen. Die meisten Patienten, die mit akuter Gastritis bestimmt worden, geraten, eine milde Diät für einige Tage zu verbrauchen oder bis Symptome vermindern.

Ein Arzt kann Patienten eine Liste der Nahrungsmittel geben, um mit Gastritis zu vermeiden, oder er kann einfache Anweisungen erteilen, damit sein Patient folgt. In den meisten Fällen anweist der Doktor den Patienten r, trinkenden Spiritus zu nehmen, bis Symptome verschwinden. Patienten mit Gastritis können auch geraten werden, die Produkte nicht zu nehmen, die aspirin oder Ibuprofen enthalten, während diese Abdominal- Bluten in einigen Einzelpersonen verursachen können.

Mit Gastritis zu vermeiden die Nahrungsmittel, können die gebratenen und fetthaltigen Nahrungsmittel, wie Pommes-Frites oder gebratenes Huhn auch mit.einschließen. Gebackene und gebratene Nahrungsmittel häufig zugelassen besser von den meisten Patienten mit Gastritis n. Die Nahrungsmittel, die mit Essig oder Senf zugebereitet, sollten auch vermieden werden. Die meisten Pfeffer sollten nicht verbraucht werden, und würzige oder heiße Würzen sind andere mit Gastritissymptomen zu vermeiden Nahrungsmittel.

Alle mögliche Nahrungsmittel, die saure Produktion im Magen und in den Därmen erhöhen, sollten vermieden werden. Dieses mit.einschließt im Allgemeinen Orangen und Zitrusfrüchte, Tomaten und Kohl. Andere mit Gastritis zu vermeiden Nahrungsmittel, sind rohe Äpfel. Zwiebeln und Knoblauch können Gastritissymptome bei einigen Patienten außerdem erhöhen. Milch und andere Milchprodukte sollten in der Mäßigung vermieden werden oder verbraucht werden.

Eine Arten Fruchtsaft können Symptome von Gastritis verschlechtern. Einige zu vermeiden Getränke umfassen Orange, Pampelmuse und Apfelsaft. Zitronensaft kann Symptome außerdem verschlechtern.

Als Regel sollten Rinderhackfleisch oder Schweinefleisch vermieden werden, wenn man Symptome von Gastritis erfährt. Dieses liegt am fettreichen Inhalt des Fettes. Manchmal sogar konnten magere Rindfleischstücke Symptome verschlimmern. Lamm sollte auch vermieden werden. Die meisten essbaren Meerestiere können von vielen Einzelpersonen, mit Ausnahme von Heringen und Lachsen zugelassen werden, die im Fettgehalt hoch sind.

Andere mit Gastritis zu vermeiden Nahrungsmittel, mit.einschließen reiches ießen und schwer sahnt und Soßen. Dieses mit.einschließt auf Cremebasis Suppen ebasis. Die meisten Salatsoßen sollten auch vermieden werden. Reiche Nachtische wie Käsekuchen, Puddings und Eiscreme sollen auch vermieden werden, wenn sie Gastritissymptome erfahren.