Was sind die mit saurem Rückfluß zu vermeiden Nahrungsmittel?

Saurer Rückfluß, Heartburn und Verdauungsbeschwerden können durch den Verbrauch bestimmter Nahrungsmittel ausgelöst werden. Sind jene Nahrungsmittel besonders Unterbrechungs, die hohe Stufen des Fettes, der Molkerei, des Koffeins oder der Zitronensäure enthalten. Wissen, welche Nahrungsmittel, mit saurem Rückfluß zu vermeiden wichtig ist, sicherzustellen, dass die Auslöser von Heartburn und von Verdauungsbeschwerden vermieden werden können.

Saurer Rückfluß, Verdauungsbeschwerden und Heartburn sind ziemlich allgemeine Unpässlichkeiten, die resultierend aus zwei Schlüsselfaktoren ausgelöst. Der Verbrauch der Nahrungsmittel, die einen säuerneffekt auf dem Körper haben, veranlaßt überschüssige Magensäure produziert zu werden, die dann über den untereren esophageal Schließmuskel zurückgeflossen oder regurgitated (LES). Das LES ist die direkte Verbindung zwischen dem Ösophagus und dem Magen, und der Verbrauch bestimmter Nahrungsmittel kann einen besonders anregenden Effekt auf dem LES haben, ihn entspannen und Nahrungsmittel vom Magen zurück in den Ösophagus reisen lassen. Die Schlüsselelemente der mit saurem Rückfluß zu vermeiden Nahrungsmittel, sind die, denen entweder den Körper säuern oder das LES anregen und veranlassen es zu entspannen.

Für Einzelpersonen, die unter Heartburn leiden, oder der Säurerückfluß, annehmend, können eine saure Rückflußdiät oder eine Diät, die im potenz Wasserstoff (pH) balanciert, nützlich sein. Die Planung von diesen nährt ist wichtig, weil sie auf die Nahrungsmittel konzentrieren müssen, die einen Nullph und folglich einen weniger löschbaren Effekt auf dem LES haben. Eine saure Rückflußdiät muss Nahrungsmittel auch berücksichtigen, die Heartburn- oder Säurerückfluß und jede Begrenzung der Einlass jener Nahrungsmittel verschlimmern oder sie vollständig beseitigen.

Nahrungsmittel, die das LES veranlassen zu entspannen, sind im Allgemeinen gebratene Nahrungsmittel, Milchprodukte, Fleisch mit fettreichem Inhalt, Plätzchen, Schokolade und starke Soßen wie Majonäse. Pfefferminz bekannt auch, um das LES anzuregen und ein Bestandteil des sauren Rückflusses zu sein. Andere mit saurem Rückfluß zu vermeiden Nahrungsmittel, sind die, die übermäßige saure Produktion im Magen, einschließlich Zitrusfrüchte, Tomaten, rohe Zwiebel, würzige Nahrungsmittel, Spiritus, gekohlte Getränke und Koffein verursachen.

Die Methode, durch die Nahrung zugebereitet, kann einen Effekt auf saurem Rückfluß haben. Z.B. hat das Backen eher als, Nahrungsmittel braten, einen weniger-säuerneffekt auf dem Magen. Die Uhrzeit, dass eine Mahlzeit gegessen, ist auch wichtig, weil eine große Mahlzeit am Abend spät essen oder das Essen gerade vor dem Schlafen gehen zu Heartburn- und Säurerückfluß führen können. Dieses ist, weil der Körper unzulängliche Zeit hat, Nahrungsmittel richtig zu verdauen, bevor er Schlaf einträgt.

meiden viele Mütter Nahrungsmittel wie Zwiebel, Knoblauch, Bohnen, Kohl, Blumenkohl, Kirschen, Brokkoli und Pflaumen. Diese Produkte manchmal vermeiden verringert die Symptome von Colic oder von Gas, andere Male, die es keine wahrnehmbare Änderung vornimmt. Zusätzlich während, Bohnen kann zu vermeiden in etwas Kulturen, wie den Vereinigten Staaten allgemein sein, Krankenpflegemütter in anderen Kulturen, wie Afrika, träumen nie von der Vermeidung solcher Nahrungsmittel.