Was sind die verschiedenen Arten der Bodybuilding-Proteine?

Protein ist zu den Bodybuildern wichtig. Es hilft Baumuskel, Zunahmemetabolismus und schützt vor Muskelverlust, wenn es Kalorien einschränkt, um Körperfett zu verlieren. Bodybuildingproteinergänzungen können dem Athleten helfen, ihn sicherzustellen erhält das Protein, das er benötigt. Sie können für Bodybuilder bequemer auch sein, die an einer Gymnastik ausarbeiten, oder die mit Familie beschäftigt sind und Verpflichtungen bearbeiten. Eine populären Arten Bodybuildingproteine sind Milch, Kasein, Molke, Eialbumin und Sojabohnenöl.

Molkerei ist eine Quelle vieler populären Bodybuildingproteine, die in den Ergänzungen benutzt. Milch ist im Protein hoch und sie kann an sich benutzt werden oder mit anderen Proteinergänzungen für eine zusätzliche Umhüllung des Proteins gemischt werden. Einige Milchnebenerscheinungen sind auch in den Bodybuildingergänzungen allgemein verwendet. Die Ergänzungen können Kasein enthalten, das ein Milchprodukt ist, das benutzt, wenn man Käse bildet. Kaseinproteinergänzungen können seine Proteine auf eine langsame und nachhaltige Art und Weise freigeben.

Ein anderes Milchprotein, Molke, ist eine Nebenerscheinung der Käseherstellung, und es kann in den Bodybuildingproteinergänzungen auch benutzt werden. Es ist weniger allergienherbeiführend als Kasein, aber es enthält noch alle neun essenziellen Aminosäuren. Einige populäre Formen des Molkeproteins sind Konzentrat, Isolat und Hydrolysat.

Molke protein’s Konzentratform enthält einige niedrige Niveaus des Cholesterins und der Fette. Seine Kohlenhydrate sind hauptsächlich Laktase oder Milchzucker. Proteinprozentsätze in den verschiedenen Molkekonzentratformulierungen können, normalerweise von herum 30% zu gerade unter 90% beträchtlich schwanken.

Die Isolatform der Molke hat ist das herum 90% Protein. Obgleich dieser Prozentsatz hoch ist, kann sein Protein als das des Konzentrates oder des Hydrolysats weniger bioavailable sein. Fett entfernt von den Molkeisolaten, das den proteinreichen Prozentsatz zulässt.

Hydrolysat, die dritte Form des Molkeproteins, aufgesogen sehr leicht en. Es ist die verarbeitete Version der drei Molkeproteine. Hydrolysatprotein ist häufig teurer als die anderen zwei, und es kann bitter schmecken.

Eier sind eine Qualitätsproteinquelle. Das Eialbumin, alias das Eiweiß, ist in den Bodybuildingproteinen allgemein verwendet. Albumin enthält die meisten des egg’s Proteins und es ist im Fett niedrig.

Sojaprotein ist ein Anlage-gegründetes Protein, also kann es von den Vegans benutzt werden. Es enthält alle neun essenziellen Aminosäuren, das für ein Betriebsprotein ungewöhnlich ist. Einige männliche Bodybuilder betroffen, dass Sojabohnenöl estrogenic haben kann, oder feminizing, Effekte und also können sie diese, Arten der Bodybuildingproteine zu verwenden vermeiden.

fördern. In den Frauen können Steroide Gesichtshaar erhöhen und den Clitoris verlängern. Regelmäßiger Gebrauch HGH kann gemeinsames Schwellen, ein erhöhtes Risiko für Art - Diabetes 2 und die gemeinsamen Schmerz verursachen. Es gibt auch Einzelbericht, dass er das Risiko des Prostatakrebses erhöhen konnte.