Was sind die verschiedenen Arten der Deadlift Übungen?

Deadlift Übungen sind die Weight-liftingübungen, die entworfen, um die Muskeln der Rückseite des Körpers, besonders die glutes in der hinteren Hüfte und die Kniesehnen im hinteren Schenkel zu verstärken. Diese Muskelgruppen sind für hip Verlängerung, die Tätigkeit das Bein hinter den Körper von der hip Verbindung aufwärts von anheben oder durch die Hüften von einer verbiegen-Vorwärtsposition von geraderichten verantwortlich. Deadlifts gelten als eine bevorzugte Methode der Verstärkung dieser Muskeln, weil sie das Geraderichten des Körpers von einer bent-over Position erfordern, um ein Gewicht anzuheben. Durchgeführtes Stellung- und Holdinggewicht vor dem Körper, deadlift Übungen kann und gegenseitig durch die Form differenziert werden zwischen, die, wie verbogene oder gerade gerichtete Knie gewählt, oder der benutzten Ausrüstung, wie ein Barbell, Dumbbells oder ein kettlebell.

Traditionsgemäß können drei Arten deadlift Übungen durchgeführt werden, indem man den Grad der Schlaufe in den Knien unterscheidet. Ein herkömmliches deadlift mit.einbezieht Holdinggewicht vor den Hüften in die Arme und die Beine gerade und das de Körpergewicht in die Fersen dann, rückwärts fahrend und die Hüften zurück drückend und senkt das Gewicht in Richtung zum Fußboden, beim Verbiegen der Knie bis die Schenkel, sind fast parallel zu Boden und die glutes und die Kniesehnen dann zusammendrücken, um Unterstützung geradezurichten. Das rumänische deadlift ist eine Veränderung auf dieser Bewegung, unterschiedlich dadurch, dass die Knie fast gerade aber nicht verschlossen gehalten. Eine dritte Veränderung ist das steif-mit Beinen versehene deadlift, das mit den verriegelten Knien durchgeführt, obwohl die ersten zwei Techniken häufiger in das Interesse der Sicherheit empfohlen.

Eine andere Methode des Unterschieds von deadlift Übungen ist, indem sie unterschiedliche Gewichtausrüstung vorwählt. Deadlifts erfordern, dass der Körper mit externem Widerstand geladen, um schwierig zu sein, so fast irgendeine Art Gewichtausrüstung kann effektiv verwendet werden. Da das deadlift eine Energie-anhebende Übung ist, die traditionsgemäß einen Stab 44 lbs (20-kilogram) mit den Gewichtplatten verwendet, die für Vorwiderstand addiert, bleiben Barbells die populärste Ausrüstung für die Ausführung von deadlift Übungen. Auch sind im Allgemeinen Gebrauch Dumbbells, obgleich, wenn sie schwerere Gewichte versuchen, viele Weightlifters zu den Barbells schalten, die auf den Händen und den Schulterverbindungen einfacher sind. Das kettlebell, das ein ball-shaped Eisengewicht mit einem großen Handgriff auf die Oberseite ist, funktioniert auch gut für deadlifts, während es mit beiden Händen gehalten werden kann.

Alle deadlift Übungen sollten durchgeführt werden, im Verstand die folgende Technik halten. Die Arme sollten gerade sein, damit das Gewicht, das in den Händen gehalten, nicht durch den oberen Körper aufgesogen. Das heißt, hängt der Stab vom oberen Körper als “dead Gewicht, † folglich das Namensdeadlift. Um Druck auf der untereren Rückseite zu erleichtern, sollte das Gewicht zu den Beinen so nah gehalten werden wie möglich während der gesamten Strecke der Bewegung. Der Kasten sollte, angehoben und die Schulterblätter zurück und zusammengehalten bleiben damit die Oberlederrückseite nicht vorwärts bei der Senkung durch die Hüften rundet, die ähnlich Plätze auf dem Dorn betonen. Das Anheben des tailbone in Richtung zur Decke und das Fahren der Hüften zurück soweit wie möglich garantiert auch, dass die Beinmuskeln die meisten des Anhebens und nicht die der untereren Rückseite tun, die viel des Gewichts aufsaugt, wenn das tailbone abwärts kräuseln lassen.