Was sind die verschiedenen Arten der Leinsamen-Öl-Vitamine?

Sowie Sein eine gute Quelle für omega-3 und omega-6, gibt es viele anderen Gründe, Leinsamenöl in der täglichen Diät mit.einzuschließen. Es gibt viele Leinsamenölvitamine, die für Systemtest und psychische Gesundheiten wesentlich sind. Die verschiedenen Arten der Leinsamenölvitamine umfassen Komplex der Vitamine B und K, die im Überfluss, sowie Vitamine C, A und E. gefunden. Alle diese Vitamine bilden Leinsamenöl eine populäre Ernährungsergänzung.

Möglicherweise sind die wichtigsten der Leinsamenölvitamine B1, B2, B12, Fol- Säure und das Niacin, zusammen bekannt als der Komplex des Vitamins B. B-Vitamine sind für die biologischen Prozesse im Körper wie Immunität, Metabolismus, Blutzirkulation und das Gebäude und die Reparatur der Zellen lebenswichtig. Ein Mangel in dieser Gruppe Vitaminen beeinflußt Wachstum und Entwicklung, psychische Gesundheiten, Herzzustand und andere Aspekte der guten Gesundheit.

Anders der Leinsamenölvitamine ist Vitamin K. Dieses Vitamin ist für Blutgerinnung- und Knochenstärke notwendig. Dies heißt, dass Wunden schneller heilen und Knochen nicht als leicht brechen oder zerbrechen, wenn es ein gutes Versorgungsmaterial von Vitamin K im Körper gibt.

Vitamine A, C und E sind auch im Leinsamenöl anwesend. Vitamin A ist für Sehvermögen- und Hautstörungen wie Ekzem gut, und es auflädt das body’s Immunsystem t. Vitamin C ist für Knochen- und Muskelentwicklung sowie die Reparatur des abgedroschenen Gewebes lebenswichtig, und Vitamin E auftritt als ein Antioxydant, das freie Radikale kämpft, die Zellen, Gewebe und Organe schädigen können. Es hält auch die Haut, jung und gesund zu schauen.

Leinsamenöl und Leinsamen erhalten erhöhte Aufmerksamkeit und betrachtet von einigen Leuten, um eine „Supernahrung zu sein.“ Omega-3 ist eine wesentliche Fettsäure, die so genannt ist, weil, obgleich es zur Gesundheit wesentlich ist, sie nicht durch den Körper produziert werden kann und verbraucht werden muss. Leinsamen sind eine der besten vegetarischen Quellen von omega-3.

Leinsamen sind eine Quelle des mehrfach ungesättigten Fettes, die Mittel es eins der gesunden Fette ist, die für das Arbeiten der Körper- und Gehirnzellen notwendig sind. Leinsamen sind Bestes gekauftes vollständiges und rieben dann in einem Mischmaschine- oder Kaffeeschleifer kurz vor dem Verbrauchen. Auf diese Art gibt es einen höheren Faserinhalt, und man kann den Nutzen von lignan, ein natürlich vorkommendes Betriebsoestrogen empfangen. Einige Leute es vorziehen jedoch, Leinsamenöl zu nehmen, oder Ergänzungen in der Kapsel bilden, weil sie bequemer sind.

Leinsamenölvitamine und die wesentlichen Mineralien, die das Öl enthält, bilden den Leinsamen eine Ernährungsergänzung, die von vielen Leuten betrachtet, besser zu sein, als jedes synthetische Vitamin. Der Nutzen der Leinsamen war zu den Altgriechischen, zu den Römern und zu den Ägyptern weithin bekannt, die die Samen benutzten, um viele Kranken zu kurieren. Moderner Mann wiederentdeckt die Nutzen für die Gesundheit dieses Samens ieses.