Was sind die verschiedenen Arten der Rucksäcke mit Hydratation?

Rucksäcke mit Hydratationsystemen geworden seit ihrer Entwicklung sehr populär, und viele Arten Sätze sind mit Hydratationsystemen vorhanden, die durch Marke schwanken. Die Größe des Rucksacks ist der offensichtlichste Unterschied unter einigen Modellen, zwar Eigenschaften wie Taschen, Verkettungen, schlingt Zahnrad, Taillenbügel, Kastenbügel, Aufhebungsysteme, und viel sind andere Komfort- und Leistungseigenschaften außerdem vorhanden. Das Hydratationsystem kann außerdem unterscheiden, und Rucksäcke mit Hydratation können Blasen mit faltenden Oberseiten- oder Schraubenoberseiten, Isolier- oder nicht-Isolierschläuchen kennzeichnen und Bissenventile, die in den unterschiedlichen Arten entsprechend den Entwürfen des Herstellers funktionieren.

Die Größe der Rucksäcke mit Hydratationsystemen schwankt entsprechend den Notwendigkeiten des Benutzers. Ein Wanderer z.B. benutzt im Allgemeinen einen viel größeren Rucksack mit einem anderen Entwurf als jemand, das Tag oder Gebirgsfahrräder wandert. Der Rucksack eines Wanderers ist wahrscheinlich, groß zu sein genug, eine bedeutende Menge Gewicht in den nur einen bis vier Fächern zu tragen, während ein kleinerer Tagessatz eine Ersatzjacke und etwas Imbisse in ein oder zwei Fächern nur tragen kann. Die Schulter- und Taillenbügel eines wandernden Satzes kennzeichnen starke Auflagen, während ein Tagessatz weniger Auffüllen oder kein Auffüllen überhaupt kennzeichnet. Einige Bügel sind Ineinander greifen für besseres breathability, und da weniger Gewicht innen der Satz getragen, verfehlt das Auffüllen, das auf den Ineinander greifenbügeln ermangelt, vermutlich nicht.

Der Blasen- und Schlauchentwurf schwankt in Rucksäcke mit Hydratation entsprechend den Spezifikationen des Herstellers. Die Blase kann an Größe schwanken, wenn die größeren Blasen für längere Reisen oder Tätigkeiten bestimmt. Die Länge des Schlauches hat eine Auswirkung auf Wegewahlwahlen, da der Schlauch häufig durch ein genähtes Loch im Rucksack läuft, um Zugang viel einfacher zu bilden. Viele Rucksäcke mit Hydratation kennzeichnen eine Isolierhülse, die in den Schultergurt genäht, um den Schlauch sowie zu führen, isolieren das Wasser nach innen von ihm und verhindern, die Flüssigkeiten übermäßig aufwärmen oder einfrieren.

Einige Rucksäcke mit Hydratation entworfen, um dünn und Minimalist zu sein; sie in der Lage sind häufig, unter Jacken oder anderen Kleidern getragen zu werden, die helfen können, das Wasser vom Einfrieren zu halten. Dieses ist für Tätigkeiten wie Skifahren oder Snowboarding nützlich, während deren, einen Rucksack außerhalb der Jacke zu tragen unbequem oder lästig sein kann. Einige Athleten bevorzugen einen mehr unbedeutenden Entwurf, um auf Gewicht und Größe zu verringern, die den Athleten unten während eines Ereignisses verlangsamen können.