Was sind die verschiedenen Arten der Schienbein-Schienen-Übungen?

Der Ausdruck „Schienbeinschienen“ kann auf einige Bedingungen im untereren Bein beziehen, die die Schmerz in dieser Region des Körpers ergeben, und da die Ursachen der Schienbeinschienen von Fall zu Fall schwanken, unterscheiden die verschiedenen Hilfsmittel. Schienbeinschienenübungen können helfen, die untereren Beine zu verstärken die Wahrscheinlichkeit jedoch im Wesentlichen verringern, die Schienbeinschienen auftreten. Ausdehnungen sind möglicherweise die wichtigsten Schienbeinschienenübungen man können beide vor und nach körperlicher Tätigkeit tun, bei der Verstärkung von Schienbeinschienenübungen können einige der Ursachen der Schmerz adressieren. Manchmal verursacht Schienbeinschienen durch andere Faktoren wie niedrige Qualitätsfußbekleidung- oder -fußpronation, und jene Punkte müssen, unabhängig davon die Übungen eine dementsprechend angesprochen werden tut.

Einfache Ausdehnungen sollten ein Teil jedes möglichen Programms der Schienbeinschienenübungen sein. Solche Ausdehnungen halten die Muskeln des Bein Limber und für Belastung vorbereitet. Das Ausdehnen des gesamten Beines kann helfen, Schienbeinschienen, so Ausdehnungen zu verhindern sollte nicht auf gerade die Kälber, die Schienbeine und die Füße begrenzt werden. Manchmal verursacht Schienbeinschienen durch komprimierte Nerven in den Beinen, also kann das Ausdehnen aller Beinmuskeln helfen, die Nervenkompression wegen der festen Muskeln zu verhindern. Alle Muskeln des Beines sicherstellend, Limber sein verringert weiter die Wahrscheinlichkeit, dass Verletzungen überall im Bein auftreten können, das bedeutet, dass ein Läufer oder ein Athlet weniger wahrscheinlich ist, Änderungen an seiner oder Gangart vorzunehmen, die Pronation oder andere Bewegungen ergeben kann, die die Schmerz verursachen.

Stärkentrainings-Schienbeinschienenübungen können erfolgt werden, indem man so in einem Stuhl sitzt und ein Bein über dem anderen der Knöchel der Reste mit einen Beinen auf dem Knie vom anderen kreuzt. Ein sollte anfangen, indem es abwärts eine Hand auf den Fuß um die grosse Zehe setzt und betätigt. Gleichzeitig mit dem Fuß gegen den Druck der Hand aufwärts betätigen. Diese Position für einige Sekunden halten, dann freigeben und wiederholen. Die gleiche Übung mit dem anderen Fuß außerdem tun. Während in der gleichen Position, die Hand unter den Fuß setzen und oben gegen den Fuß nahe der kleinsten Zehe betätigen. Gleichzeitig mit dem Fuß gegen den Druck der Hand abwärts betätigen. Eine andere Übung kann erfolgt werden, indem man die Hand auf den Fuß über allen Zehen setzt, abwärts mit der Hand betätigt, und aufwärts mit dem Fuß betätigt.

Andere Schienbeinschienenübungen können mit einem Widerstandband erfolgt werden; das Band kann benutzt werden, um den Fuß in vielem zu verschieben die gleiche Art und Weise, die die Übungen bereits beschrieben. Das Kalb, das Übungen verstärkt, sollte auch getan werden, da schwache oder feste Kalbmuskeln zu Schienbeinschienen außerdem führen können.

hp $category="medicine-treatments"; ?>