Was sind die verschiedenen Arten der Schulter-Trainings?

Der allgemeine Ausdruck „Schultern“ kann normalerweise genommen werden, um die Gruppe des deltoid Muskels, die Rotatorstulpe und sogar den oberen Trapezius mit einzuschließen. Jeder dieser Muskeln verschiebt die Arme auf eine spezifische Art und erfordert folglich verschiedene Bewegungen, Wachstum anzuregen. Schulter-Trainings beziehen im Allgemeinen, eine dieser Muskelgruppen isoliert zu bearbeiten, mit ein oder Verbundbewegungen durchzuführen, die die Muskeln erfordern, synergistisch zu arbeiten. So werden Schulter-Trainings häufig eingestuft, während entweder Mittel, Lokalisierung oder Rotatorstulpe trainiert.

Deltoids oder Schulter bedeckt mit einer Kappe, sind wirklich drei verschiedene Muskeln. Der vorhergehende Deltoid sitzt an der Frontseite des Körpers und innen bindet mit den oberen Brüsten. Stillstehend an der Oberseite und an den Seiten der Schulter, erhöht der Mitteldeltoid den broad-shouldered Blick, der mit körperlicher Entwicklung verbunden ist. Der hintere Deltoid ist möglicherweise zum zu arbeiten das heikelste. Sitzend an der Rückseite der Schultern, ist er während der Verbundschulter-Trainings als die anderen drei und manchmal der Notwendigkeiten, isoliert gearbeitet zu werden, richtig angeregt zu werden weniger beteiligt.

Verbundübungen sind die, die Bewegung von mehr als einer skelettartigen Verbindung erfordern. Infolgedessen beziehen diese Bewegungen häufig einige Muskelgruppen mit ein und erlauben erhöhte Last und Intensität. Infolgedessen werden Verbundübungen normalerweise verwendet, wenn eine Zunahme der Muskelmasse oder erhöhte Wärmeaufwendung, das Ziel des Trainings ist.

Obenliegende Schulterpressen sind ein Beispiel von Verbundübungen. Bei der Ausführung der Bewegung, werden der Schultergürtel und die Winkelstücke in Spiel benannt. Dieses aktiviert die Deltoids und den Trapezius als die Primärurheber, aber auch zahlreich andere Muskeln als Ausgleicher und Synergisten. Die zweiköpfigen Muskeln, die Triceps, die Brüste und alle Oberlederrückseite tragen zum Schulter-Training bei und erhöhen die Menge des Gewichts getragen durch die Deltoids selbst. Obenliegende Schulterpressen können using Dumbbells, einen Barbell oder fachkundige Maschinen durchgeführt werden, aber die grundlegende Bewegung bleibt die selbe.

Andererseits beziehen Lokalisierungsübungen nur die Bewegung von einem gemeinsamen Körper und im Allgemeinen die spezifischen Muskeln des Ziels oder die kleinen Muskelgruppen mit ein. Trainings schultern, die Lokalisierungsübungen hinzufügen Ton und Definition dem Muskel und erlauben miteinbeziehen, dass jeder der Schultermuskeln einzeln bearbeitet wird. Beispiele der Lokalisierungsschulterübungen umfassen vordere Erhöhungen, Seitenteilerhöhungen, bent-over Erhöhungen und Shrugs. Ein typisches Schulter-Training konnte einen einzelnen Satz einer Verbundübung einsetzen, um aufzuwärmen, oder Vorauspuff, der Muskel, gefolgt von einer Kombination der Lokalisierung trainiert.

Die Rotatorstulpe ist eine kleine Gruppe Muskeln, die innerhalb der Schultereinfaßung und -Attachés zum Humerus sitzt. Diese Muskeln sind für Umdrehung des Armes, wie verantwortlich, wenn sie Fenster waschen oder eine Kugel werfen. Der mechanische Entwurf der Schulter bildet sie unter den Verletzung-vornübergeneigtesten Verbindungen im menschlichen Körper, und die Rotatorstulpe ist ein allgemeiner Aufstellungsort. Die fachkundigen Schulter-Trainings, zum der Rotatorstulpe zu verstärken sind während der Physiotherapie häufig benutzt, wenn Verletzung bereits aufgetreten ist, aber diese gleichen Übungen sind gleichmäßig vorteilhaft, wenn sie als vorbeugende Wartung verwendet werden.