Was sind die verschiedenen Arten der Spuren-Mineralien?

Die verschiedenen Arten der Spurenmineralien umfassen Eisen, Molybdän, Chrom, Jod und Zink. Andere Spurenmineralien sind Fluor, Silikon, Selen, Mangan und Vanadium. Kupfer, Nickel, Kobalt und Zinn abschließt die Liste der Spurenmineralien, die auch Spurelemente und microminerals genannt, weil der Körper sie in sehr oder der Spur etwas benötigt. So viel, wie 60 Mineralien im Körper gekennzeichnet worden, nur denen auf der vorher erwähnten Liste der Elemente als wesentlich für die Wartung des Lebens, des normalen Wachstums, der Wiedergabe und der Regelung der Prozesse des Körpers gelten.

Bügeln ist wesentlich für die Anordnung der Blutzellen und ist vermutlich das Spurenmineral, über das die meisten Leute das meiste Wissen, weil Eisenmangel im Allgemeinen weiterverbreitet ist als ein Mangel der anderen Spurelemente haben. Molybdän ist ein Bestandteil der wesentlichen Enzyme. Chrom ist für maximale Anwendung der Glukose und für die Synthese des Cholesterins und der Fettsäuren notwendig.

Jod spielt eine lebenswichtige Rolle in der normalen Schilddrüsefunktion. Zink muss für korrektes Wachstum, das Heilen der Wunden, Transport des Kohlendioxyds und Maximumanwendung des Vitamins A anwesend sein. Fluor scheint, in der Verhinderung der zahnmedizinischen Probleme wie Räum lebenswichtig zu sein, indem es hilft, starke Zähne und Knochen beizubehalten.

Silikon, wie Fluor, benötigt auch durch den Körper, um gesunde Zähne und Knochen zu bilden und Wachstum und Regrowth des Bindegewebes anzuregen. Die meisten Leute betrachten Kalzium, das nicht eins der Spurelemente ist, der wichtigste Nährstoff für starke Zähne und Knochen zu sein, aber Silikon mit.einbezogen direkt in die Fähigkeit des Körpers, diese Strukturen zu verhärten. Selen hilft dem Körper, gegen Strahlung, Krebs und einige andere Krankheiten zu schützen, weil es das Immunsystem verstärkt. Mangan angefordert für die Wartung der gesunden Wiedergabefunktionen und des Wachstums und Reparatur der Knochen und des Bindegewebes d.

Obgleich Anämie, die durch einen Mangel des Eisens verursacht, überwiegender als Anämie ist, die durch einen Mangel im Kupfer verursacht, sollte ein kupferner Mangel nicht automatisch zurückgewiesen werden, wenn die Bedingung auftritt. Eine der Rollen des Kupfers im Körper ist zu helfen, die Freisetzung und die Lagerung von Eisen zu steuern, um Hämoglobin zu bilden. Kobalt angefordert m, um Vitamin B12 zu bilden, und Vanadium, Nickel und Zinn ist für normales Wachstum wesentlich. Ihre genaue Rolle in den Ernährungsanforderungen des Körpers ist jedoch unbekannt. Spurenmineralien sind Verkaufsso Ernährungsergänzungen in den meisten Biokostspeichern und können in Form von Pillen oder Kapseln sein oder konnten wie kolloidale Spurenmineralien verkauft werden.

Es ist normalerweise nicht eine gute Idee, Spurenmineralien zu nehmen, weil, außer Eisen, ein Mangel in ihnen selten ist, und selbst wenn es einen Mangel gibt, kann das Problem normalerweise kuriert werden, indem man hoch Nahrungsmittel in diesen Nährstoffen isst. Z.B. sind Kelp und schwarze Bügelmelasse ausgezeichnete all-natürliche Quellen von macrominerals sowie Spurenmineralien, besonders Eisen. Schwangerschaft, einige chirurgische Verfahren, schwerer Monatsfluß und jeder möglicher andere Fall, in denen es einen bedeutenden Verlust des Bluts gibt, konnten die Notwendigkeit verursachen, über die Niveaus der Spurenmineralien im Körper vorübergehend betroffen zu werden.