Was sind die verschiedenen Arten der Verpacken-Beutel-Trainings?

Den schweren Beutel zu bearbeiten ist regelmässig erhebliches Teil Training eines Boxers. Wenn sie diese Trainings festlegen, mit.einbeziehen die vier Primärkategorien der Verpackenbeutel-Trainings technisches oder skill-based Training, rundes Training, Durchschlag-heraus Bohrgeräte und Energienverpacken. Diese vier Arten verschiedene Merkmale jedes Druckes, die - wenn Sie regelmäßig geübt - kombinieren, um einen well-rounded Boxer zu bilden. Veränderungen dieser Trainings können als Eignungprogramme von denen auch verwendet werden, die keine Absicht von in den Boxring für einen Kampf überhaupt treten haben.

Technisches oder skill-based Training während der Verpackenbeutel-Trainings mit.einbezieht Umläufe der traditionellen Beutelarbeit nellen. Und die Instandhaltung technische Fähigkeiten zu verbessern ist das Ziel der Übung, zusammen mit dem Ausarbeiten aller möglicher Störungen in der Technik, die verhängnisvolles im Ring möglicherweise prüfen könnte. Skill-based Training ist oben in Umläufe defekt, währenddessen der Boxer einzelne lochende Techniken wie Stöße, Kreuze, Haken und Uppercuts übt; Technik in der Kombination, wie Stoßen-stoßenhaken; und korrekte Körperbewegung, wie mit Hauptfälschungen, Finten und raschem Ausweichen seitlich bewegen. Dieses unterscheidet von anderen Formen des Beuteltrainings dadurch, dass das Ziel ingrain korrekte Technik im Muskelgedächtnis ist, anstatt zu versuchen, mit voller Kraft zu bewegen und zu schlagen. Folglich ist es besser für den Boxer zu bewegen etwas langsamer, um die Techniken richtig durchzuführen als, mit nachlässigen Bewegungen durch zu hetzen.

Rundes Training, bei der Ausführung der boxenden Beutel-Trainings besteht aus zeitgesteuerten Umläufen, während deren der Boxer den Beutel schlägt und umzieht, als wenn er oder sie in einem realen Kampf, using alle verschiedenen Kombinationen und Techniken sind. Das Ziel hier ist zum Übergang die technischen Fähigkeiten des Boxers zu a bekämpfen-wie Drehbuch. Während dieser Zeit kann der Boxer vortäuschen, dass der Beutel ein gegenüberliegender Boxer und ein Versuch ist, alle seine oder Fähigkeiten zu verwenden, um den Konkurrenten zu besiegen und außerdem und schnellstmöglich bewegt. Die typische Länge für rundes Training ist zwei Minuten für Bewunderer und drei Minuten für Fachleute. Eine typische Ruhezeit zwischen Umläufen ist eine Minute.

Durchschlag-heraus Bohrgeräte während der Verpackenbeutel-Trainings entworfen, um maximale Stärke beim Werfen einer einzelnen spezifischen Kombination zu verbessern. Diese Bohrgeräte dauern während weniger Zeit als ein runder Normal. Eine typische Zeitspanne für einen runden Durchschlag-heraus ist ungefähr 30 Sekunden, mit einer Minute Rest zwischen Umläufen. Während dieser Zeit ist wiederholt das Ziel des Boxers, eine einzelne, vorgewählte Kombination an der maximalen Kraft zu werfen, über und über sie, ohne zu stoppen oder stillsteht bis die runden Enden nden.

Energienverpacken mit.einbezieht die full-power und full-speed Umläufe von 60-90 Sekunden. Während dieser Zeit ist das Ziel des Boxers, Energie zu entwickeln, indem es seine oder stärkste Durchschläge und Kombinationen mit maximaler Bemühung wirft. Der Boxer kann auf entwickelnde Stärke in den Uppercuts, in den Kreuzen und in den Haken konzentrieren, zwecks seine oder Fähigkeit zu erhöhen, Ausscheidungswettkampfdurchschläge zu werfen.