Was sind die verschiedenen Arten der Vitamine im Dorschleber-Öl?

Die Hauptvitamine im Dorschleberöl sind Vitamin A, Vitamin D und die gesunde Fetteicosapentaenoic Säure- (EPA) und Dokosahexansäure (DHA). Diese sind Fettsäuren omega-3, die gedacht, um die Entzündung zu verringern, die zu bestimmten Gesundheitszuständen beitragen kann. Vitamin A ist für korrektes Sehvermögen und gesundes Epithelgewebe erforderlich. Vitamin D benötigt durch den Körper, um zu helfen, diätetisches Kalzium aufzusaugen und Knochengesundheit beizubehalten.

Ein Esslöffel Dorschleberöl enthält ungefähr 13.000 internationale Maßeinheiten (UI) Vitamin A, das grösser als 250 Prozent des diätetischen Bezugseinlasses ist (DRI). Vitamin Amangel ist in den Einzelpersonen selten, die ein multivitamin nehmen oder eine Vielzahl des Gemüses essen.

Vitamin D, anders der Vitamine im Dorschleberöl, auftritt auf dem Niveau von ungefähr 1.300 IUs pro Esslöffel oder ungefähr 350 Prozent des DRI 0. Viele Leute sind wahrscheinlich in Vitamin D, besonders in den älteren Personen und in denen unzulänglich, die in den Nordbreiten leben. Zusätzlich zum Helfen des Körpers Kalziumeinlaß regulieren, kann Vitamin D eine Arten Krebs, kardiovaskuläre Krankheit verhindern und verringert vielleicht Entzündung.

EPA und DHA sind Fettsäuren omega-3, die einige vorgeschlagene Nutzen für die Gesundheit, einschließlich die Senkung des Blutdruckes und der Triglyzeride haben können und kardiovaskuläre Gesundheit verbessern, und Krebsrisiko vielleicht verringern. Sie gedacht auch, um bestimmte Bedingungen zu verringern, die durch eine erhöhte Entzündungantwort markiert. Ein Esslöffel enthält ungefähr 2.5 Gramm dieser Fette, der ungefähr zweimal Ergänzungen so vielen da viele Fischöls enthalten ist.

Die Vitamine im Dorschleberöl können die Tätigkeit einiger Medikationen behindern oder eine negative Auswirkung auf eine vorhandene Bedingung haben. Folglich einen Doktor konsultieren, bevor Sie Dorschleberöl nehmen. Wenn sie eingelassen, ist flüssige Form, die allgemeinste Dosis ein täglicher Esslöffel. Die Anweisungen des Herstellers lesen, wenn Sie Dorschleberölergänzungen in den Kapseln nehmen. Wenn unwahrscheinlich, konnte das Nehmen der viel größeren Mengen als empfohlen Vitamin- A oder Vitamind Überdosis ergeben.

Vor dem Aufkommen der synthetischen Vitamine, spielten die Vitamine im Dorschleberöl eine wichtige Rolle in dem Verhindern und der Mangelkrankheiten behandelnd, die durch unzulänglichen Einlass von Vitamin D und von Vitamin A verursacht. Vitamin Amangel in entwickelnden Kindern kann Anblick hindern. Die Krankheit, die Rachitis genannt, könnte durch die Vitamine im Dorschleberöl auch verhindert werden, wie sie durch niedrige Niveaus des Vitamins D. verursacht. Häufig, anfangend an einem jungen Alter, verursacht diese Bedingung skelettartige Missbildungen, die während des Lebens weiter bestehen.

le mögliche Ergänzungen nimmt, sollte eine Person sicher immer sein, die zur Verfügung gestellten Dosierunganweisungen zu befolgen.